Terrorverlag > Blog > ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO > Songs 4 Hate & Devotion

Band Filter

ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO - Songs 4 Hate & Devotion

VN:F [1.9.22_1171]
Ordo-Rosarius-Equilibrio-Songs-4-Hate-Devotion.jpg
Artist ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO
Title Songs 4 Hate & Devotion
Homepage ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO
Label OUT OF LINE
Veröffentlichung 01.11.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (6 Bewertungen)

Die alte Geschichte. Eine außergewöhnlich kreative Band veröffentlicht im „Untergrund“ über Jahre ausgezeichnete Alben, die nur wenigen Szene-Kennern ein Begriff sind. Dann wird ein größeres Label darauf aufmerksam (in diesem Falle Out Of Line) und schon schreien die „Alten“ vehement „Ausverkauf Ausverkauf“, während die Entdecker ihren neuen Liebling über alle Maßen abfeiern, ohne im Geringsten die Historie zu kennen. Und ohne zu wissen, dass die Vorgänger vielleicht noch wesentlich radikaler, ausgefeilter, wegweisender klangen. Siehe etwa auch SPIRITUAL FRONT bei Trisol. ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO deuteten schon auf der Vorab-EP „Do Angels never cry…“ an, dass man etwas poppiger zu Werke gehen würde, ohne allerdings auf den altbekannten Libido-Gestus zu verzichten. Und wo ich anfangs etwas skeptisch war, so kann doch der Longplayer (mit Band-typischer Zahlen-Arithmetik im DEPECHE MODE-angelehnten Titel) über weite Strecken überzeugen, wenngleich er möglicherweise ein wenig zu lang ausgefallen ist. Ansichtssache.

Lyrisch hat sich nichts geändert: Sexuelle, martialische und blasphemische Themen beherrschen die Szenerie. Songtitel wie „If Christ is the answer, then what is the question?“ sprechen für eine Art kindliche Bosheit, die konservative Welt um uns herum zu dekonstruieren. Die verspielte Revolution, eingebettet in betörendes Liedgut, welches bisweilen noch einschmeichelnder wirkt als in früheren Jahren. Die Vorabsingle, vor allem aber „Serpent – Dagger – Lion – Man“ und das großartige „A World not so beautiful…“ stehen exemplarisch für diesen sanft säuselnden Apocalyptic Pop. Monoton mäandert Petterssons Sprechgesang über Akustikgitarren und fast zart zu nennende Percussion. Dabei berichtet er inhaltlich über einen Krieg in Europa, eine Aufzählung auseinanderbrechender Hauptstädte in einer ungewissen Zeit. Eine Metapher für die wirtschaftliche Krise, welche die Euro-Region immer mehr zerrüttet? Daneben gibt es auch sperrige Songs, Songs, die nicht richtig von der Stelle kommen, in einem Lauerzustand verharren. Der Opener „Where I stand on the holy mountain…“ baut eine fast greifbare Spannung auf, elektrisierend – hypnotisierend. Aus dem Rahmen fällt beispielsweise „Long Knives, and little Men“, das wie eine Art Gospel wirkt, hier finden ORE Unterstützung durch Simone Salvatori. Nicht der einzige prominente Gast übrigens, denn mit Kim Larsen (:OF THE WAND OF THE MOON:) ist an anderer Stelle auch ein echtes Neofolk-Urgestein an Bord. Hinten raus zieht sich die Scheibe dann ein wenig, meine Aufmerksamkeitsspanne wird überschritten, weil einfach zu wenig passiert.

Was nichts daran ändert, dass die Schweden hier ein erstaunlich starkes Werk abgeliefert haben. So gut produziert wie nie zuvor aber doch fest verwurzelt im eigenen Oeuvre. Von poppigen Hits hin zu eher experimentellen Sachen ist alles enthalten, was auch die alten Fans bejubeln dürften. Und wer nicht genug bekommt, findet auf einer 4(natürlich) Track Bonusscheibe weiteres Material, das mir nicht zu Ohren kam. Und die Vinylversion hat dann natürlich eine andere „Setlist“. Ach ja, sie sind jetzt bei Out Of Line, das hatte ich fast vergessen…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Ordo Rosarius Equilibrio 'Songs 4 Hate & Devotion' Tracklist
1. Where I stand on the Holy Mountain and Pray 4 the War Button MP3 bestellen
2. A World not so Beautiful [A Song 4 the Emperor] Button MP3 bestellen
3. In My Little Black Dress Button MP3 bestellen
4. With Unspoken Pleasures [My Guardian Demon] Button MP3 bestellen
5. In Heaven, only Abstinence remains
6. Do Angels never cry, and Heaven never fall? Button MP3 bestellen
7. Lucifer in Love
8. Serpent - Dagger - Lion - Man
9. Long Knives, and Little Men Button MP3 bestellen
10. 4 1 4 1
11. I M B E C I L E, My Idiot Lover Button MP3 bestellen
12. If Christ is the Answer, then what is the Question? Button MP3 bestellen
13. A Song 4 Hate & Devotion Button MP3 bestellen
Ordo Rosarius Equilibrio 'Songs 4 Hate & Devotion' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 89,00 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,17 Online bestellen
ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO - Weitere Rezensionen

Mehr zu ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO