Terrorverlag > Blog > OVERKILL > RelixIV

Band Filter

OVERKILL - RelixIV

VN:F [1.9.22_1171]
Overkill-RelixIV.jpg
Artist OVERKILL
Title RelixIV
Homepage OVERKILL
Label REGAIN RECORDS
Veröffentlichung 21.03.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.0/10 (3 Bewertungen)

Die 247.Scheibe im 98.Overkill-Jahr… und die Jungens erleben nach der schon starken „Killbox 13“-Keule einen erneuten Frühling und kloppen gleich mit dem Opener „Within your Eyes“ mal eben alles in Grund und Boden! Langsam aufbauendes atmosphärisches Intro mit unglaublichem Mörder-MOSHRIFF, bevor nach 1:30 die Doublebass gezündet wird und Blitz’ unnachahmlicher Gesang nach 2:00 losbrüllt! Hätte auch gut auf der geilsten Overkill-Scheibe „Horrorscope“ stehen können und ist das tödlichste Geschoss, was man seit damals fabriziert hat! Wenn die damit Live einsteigen, steht gleich jede Halle Kopf.

Der 2.Track „Love“ zeigt ebenfalls, trotz seiner abgehackten, ruhigen Zwischenparts, dass hier absolut keine Gefangenen gemacht werden. Sogar ein geiler 80er-Metalpart schleicht sich ein, Linsk/ Tailer solieren wie aus dem Jungbrunnen entsprungen, wenn sie nicht gerade alles in Grund und Boden riffen, Mallare/ Verni legen endlich wieder ihren unvergleichlichen Grooveteppich hin und Mr.Ellsworth keift/ schreit sich agil wie seit zig Jahren nicht mehr gehört durch das fette Material. Da darf natürlich der klassische Batschädel auf dem Cover nicht fehlen. „Loaded Rack“ besticht durch rasenden, unwiderstehlichen Groove und endet mit einem von Bobbys einzigartigen Endlos-Screams. Das von etlichen Samplern bekannte „Bats in the Belfry“ poltert einen mit Stakkato-Riffing nieder und bietet ein grandioses Melodic Solo. Groovt wie Arsch das Teil… ja kommt denn noch mal was ruhigeres? Haha, nix da! Mit Track No.5 „A Pound of Flesh“ wird die Speedschraube bis zum Anschlag gedreht! Straighter Highspeedthrasher in bester „Coma“-Tradition. Nach drei ein halb Minuten liegt der Hörer einfach weggebügelt auf dem Boden.

Wer danach noch zuckt, kriegt mit dem folgenden „Keeper“ dermaßen einen verpasst, das einem ob dieser brachialen Frische nur die Kinnlade rausfallen kann. Beginnt als Midtempo-Monstergroover, wird durchsetzt von kurzen Speedeinschüben und steigert sich zum Ende hin zur absoluten Raserei. Geiler geht nicht! Mit No.7 `Wheelz“ wird’s dann mal etwas entspannter. In „In Union we Stand“-Tradition gehaltenes Midtempo-Killerteil, schön zum Mitgrölen geeignet, wie die Backing-Vocals beweisen. Erneut FETT am grooven, schön mit DDs altbekannt vordergründigem Bass. “The Mark 2:14“ poltert mit fixer Doublebass los und setzt sich nach dem 2:30-break SABBATH-doomig fort („Horrorscope“-like).Blitz singt sogar fast mal wieder richtig zu den melodischen Schlussparts. Mit dem vorletzten Track „Play the Ace“ folgt der langsamste Song von „RelixIV`. Aber auch hier hält man nicht durch und gibt zum Ende hin noch mal ordentlich Gas. Der Abschlußsong „Old School“ ist eher als Fun-Song zu sehen, bietet er doch schmissiges und doch thrashiges Seemannskneipen-Kompatibles.

Kurzum ein grandioses Werk, welches Overkill endgültig wieder auf den Thrash-Thron hievt. Da werden sich TESTAMENT ganz schön anstrengen müssen, um dieses Level zu halten! Für die endfette Produktion zeichnet sich die Band selber verantwortlich. So hat eine Thrash-Scheibe aus den Boxen zu ballern! Auch deshalb ist „RelixIV` das mit Abstand stärkste Werk der Herren seit eben „Horrorscope“. Das ist immerhin schon 14 Jahre her! Und genau wie eben jene Scheibe enthält die Neue auch nur Killersongs und keinen einzigen schwächeren Track. Buy and Die!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Overkill 'RelixIV' Tracklist
1. Within your eyes Button MP3 bestellen
2. Love Button MP3 bestellen
3. Loaded rack Button MP3 bestellen
4. Bats in the belfry Button MP3 bestellen
5. A pound of flesh Button MP3 bestellen
6. Keeper Button MP3 bestellen
7. Wheelz Button MP3 bestellen
8. The mark Button MP3 bestellen
9. Play the ace Button MP3 bestellen
10. Old school Button MP3 bestellen
Overkill 'RelixIV' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 6,12 Online bestellen
OVERKILL - Weitere Rezensionen

Mehr zu OVERKILL