Terrorverlag > Blog > OVERLOAD > Never Again

Band Filter

OVERLOAD - Never Again

VN:F [1.9.22_1171]
Overload-Never-Again.jpg
Artist OVERLOAD
Title Never Again
Homepage OVERLOAD
Label SLEASZY RIDER RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Mit „Never Again“ legen die griechischen Power Metaller OVERLOAD nun also nach 16 Jahren Bandbestehen ihr Debütalbum vor. Respekt, das mal wieder sämtliche Labels weltweit so lange gepennt haben! Aber das kennt man ja. Denn an der musikalischen Qualität kann es absolut nicht liegen! Schon eher daran, dass man aus Griechenland kommt und mit amerikanisch geprägtem Power Metal nicht gerade massenkompatible Mucke zockt… obwohl: Die Italiener werfen ja auch alles Mögliche auf den völlig überschwemmten Markt! Und im Vergleich dazu stehen OVERLOAD mit ihrem Debüt auf jeden Fall im oberen Drittel. Ausgereifte Songs sollte man nach dieser langen Anlaufzeit natürlich erwarten können und auch instrumental darf da nichts anbrennen. Tut es auch nicht! Lediglich die Produktion hinkt etwas im internationalen Vergleich, da konnten z.B. HAMMERFALL mit ihrem Debüt damals doch mehr aus dem Vollen schöpfen. Klingt halt alles etwas dumpf auf „Never Again“. Sollte man sich aber nicht von abschrecken lassen, die neue Rock ´n´ Rolf (äh, RUNNING WILD) klingt auch nicht besser!

Das Riffing erinnert teilweise etwas an die unkaputtbaren ROTTING CHRIST. Ansonsten sollten hier Fans von STRATOVARIUS, EDGUY, old QUEENSRYCHE, DREAM THEATER und Konsorten mal dringend ein Ohr riskieren. Besonders Vokalakrobat Theodore Valavanis tut sich mit seinem angenehmen Organ hervor, kann er doch sowohl cleanen Gesang, glockenhelles Eiergekreische als auch kraftvolles Shouting im unteren Bereichen darbieten! Klasse Mann. Auch Gitarrist Theodore Kostoulas (Bruder John bedient den Bass) hat schwer was auf der Pfanne, dudelt aber nicht blind in der Gegend rum, sondern spielt effizient Banddienlich! Ebenso Keyboarder Peter Papadimatos. Geht zu keiner Zeit auf den Keks sein Spiel. Schlagzeuger Theodore Pegousis hat auch die Doublebass in der Wiege gehabt, spielt ansonsten eher unspektakulär gut. Da keine HP existiert, gibt es auch nicht allzu viele Infos über die Band und Musiker. Sollte man heutzutage doch schon am Start haben so ein Teil, gerade als Combo aus Griechenland. Produziert wurde die Scheibe von Vagelis Yalamas (von der Band FRAGILE VASTNESS).Soll der Beste sein in G., sacht uns hier natürlich gar nix.

Eigentlich klingen alle 10 Tracks wie aus einem Guss, somit entfällt auch ein Anspieltipp. Am ehesten noch der Titeltrack, welcher speedig groovt und einen großartigen Chorus aufweist. Für die ruhigeren Momente stehe dann Track 7 bereit: “Destiny Calls“, eine sehr schöne Halbballade mit klasse Solo oder der Abschlusstrack „It´s Over“, welcher von einem geil-atmosphärischen Piano/ Key-Part und noch geilerem Mehrstimmigen Gesang getragen wird! SAVATAGE sind da nicht weit voraus (gewesen) ! Gänsehaut pur. Wer gerne auch mal ein etwas exotischeres Gewächs im Schrank hätte, der sollte hier zugreifen… Melodic Power Metal-Faible vorausgesetzt!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Overload 'Never Again' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen

Mehr zu OVERLOAD