Terrorverlag > Blog > PERFECTLY BLENDED > Tomorrow will be mine

Band Filter

PERFECTLY BLENDED - Tomorrow will be mine

VN:F [1.9.22_1171]
Perfectly-Blended-Tomorrow.jpg
Artist PERFECTLY BLENDED
Title Tomorrow will be mine
Homepage PERFECTLY BLENDED
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

„Tomorrow will be mine“, was für ein hoffnungsvoll schöner Gedanke, bevor einem nachts die Augen zufallen und zugleich Titel des Debütalbums der Rockkombo PERFECTLY BLENDED. Seit 3 Jahren musizieren die 4 Jungs Dominik (Vocals, Guitars), Marek (Guitars), Benjamin (Drums) und Björn (Bass) aus Borken (bei Kassel) zusammen, haben das Kurhessische Bergland gerockt und nun Appetit auf mehr. Und der Hunger ist durchaus berechtigt, der Zeitpunkt der richtige, denn schon beim kurzen Reinhören gewinnt man den Eindruck, dass Dominiks leicht melancholische Stimme eine wunderbare Symbiose mit Musik und Texten eingeht, eine Band, die ihren Stil gefunden hat, sie selber nennen ihn ‚Straighternative Blend-Rock’.

Lässt man mal die 2 Minuten In- und Outro außen vor, präsentieren die 4 AnfangZwanziger in einer knappen halben Stunde 6 Eigenkompositionen melodiösen Rocks. Das Titelstück lädt mit eingängigem Refrain zum Mitgrölen ein, huldigt im Mittelteil ein wenig dem Grunge und funktioniert live sicher klasse. Schön auch die Ballade „Need to trust“, da zahlt sich der Gitarrenunterricht doch aus und die Mädels sind beeindruckt. Insgesamt eine abwechslungsreiche erste Visitenkarte zwischen Fußwippen und Kopfnicken, optisch ansprechend präsentiert und fast perfekt produziert. Also immer schön nach vorne schauen, auch INCUBUS haben es nicht am ersten Tag geschafft.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu PERFECTLY BLENDED