Terrorverlag > Blog > PERSEPHONE > Atma Gyan

Band Filter

PERSEPHONE - Atma Gyan

VN:F [1.9.22_1171]
Persephone-AtmaGyan.jpg
Artist PERSEPHONE
Title Atma Gyan
Homepage PERSEPHONE
Label TRISOL
Veröffentlichung 13.04.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Vor mir liegt das zweite Album von PERSEPHONE, dass nun mit dem Namen „Atma Gyan“ an die Erdoberfläche gelangt ist. Vorab sei gesagt: Es fällt deutlich düsterer als der Erstling „Home“ aus und ist für die Gothics geeignet, die eine „klassische“ Schlagseite besitzen. Zwölf Tracks umfasst die CD, die vor allem anderen bereits durch ihr Booklet besticht. Auf dem Cover ist Sonja Kraushofer in einem düsteren Garten zu sehen, der mehr als trostlos aussieht (und das trotz ihrer aktuellen Zusammenarbeit mit Dero…). Das Booklet selber lässt sich wiederum vierfach aufklappen und ergibt insgesamt eine Ansicht des Gartens mit verschiedenartigen Perspektiven. Im Vordergrund stehen aber natürlich die Texte der zwölf Stücke.

Aber nicht nur das Cover von „Atma Gyan“ tritt aus dem Schatten anderer Gothic-Formationen heraus. PERSEPHONE mischt exotische Einflüsse mit „Standardtechniken“, was heißen soll, dass sie durchaus außergewöhnliche Instrumente verwenden. So hört man Sitars, Taburas und Didgeridoos in ihren Songs und niemand geringerer als Matt Howden bedient die Violinen. Der Albumtitel „Atma Gyan“ heißt im übrigen soviel wie „Das ewige Licht“ und stammt aus dem indischen Sprachraum. Die CD beschreibt die Reise einer Protagonistin, welche dabei ihre eigenen Gefühle, Ängste und Erinnerungen in die Lieder einbringt und somit musikalisch wie textlich sehr intim ausfällt. Jetzt wird sich mancher fragen, wieso das Album dann „ewiges Licht“ heißt. Wenn man die Texte hört, stellt man schnell fest, dass der Titel der Reisenden wohl Hoffnung und Trost geben soll. Das ganze wird dabei unterstützt von der Instrumentalsektion und Sonjas außergewöhnlicher Stimme, die alles perfekt in Szene setzt. Auch wenn man dabei nicht von „klassischer“ Klassik reden kann, so können die Lieder doch einen gewissen Einfluss dieser Stilrichtung nicht leugnen, was nicht zuletzt an der Instrumentierung liegt.

Das Album beginnt mit dem Titel „My Music is gone“ und lässt durch Sonjas Flüstergesang und den düsteren musikalischen Hintergrund bereits vermuten, dass hier keine einfache Kost vorliegt. Die Tracklist wechselt zwischen langsamen und tanzbaren Songs hin und her und erzählt insgesamt die oben angesprochene Geschichte – von Einblicken in die Ruine ihrer Seele („Facing the Ruins“), ihren kontroversesten Schmerzen („My sweetest Pain“), den dadurch entstehenden Träumen („Our Dream“), dem Ende der Welt („The End of the world“) und letztendlich dem ewigen Licht („Atma Gyan). Mein persönlicher Favorit auf dem Silberling ist eben „Facing the Ruins“, aber das muss wie immer jeder für sich selbst entscheiden.

Insgesamt ist Sonja Kraushofer eine CD gelungen, die manch’ klassikliebendem Goth gefallen wird. Das kreative Ergebnis einer langen Reise (nicht zu vergessen der Input von Martin Höfert und Wim Leydes) wird nun offenkundig. „Atma Gyan“ ist wie gesagt nicht direkt mit „Home“ zu vergleichen, ich bin mir jedoch sicher, dass sie den wirklichen/ aufgeschlossenen PERSEPHONE-Fan dennoch begeistern wird.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Persephone 'Atma Gyan' Tracklist
1. My music is gone Button MP3 bestellen
2. Facing the ruins Button MP3 bestellen
3. Lost Button MP3 bestellen
4. My sweetest pain Button MP3 bestellen
5. Secret garden Button MP3 bestellen
6. Eternal grief Button MP3 bestellen
7. Black widow Button MP3 bestellen
8. Our dream Button MP3 bestellen
9. Shadow dance Button MP3 bestellen
10. The end of the world Button MP3 bestellen
11. Lullaby Button MP3 bestellen
12. Atma gyan Button MP3 bestellen
Persephone 'Atma Gyan' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 14,90 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,74 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen
PERSEPHONE - Weitere Rezensionen

Mehr zu PERSEPHONE