Terrorverlag > Blog > PHYRIA > Like Slipping Through Dust

Band Filter

PHYRIA - Like Slipping Through Dust

VN:F [1.9.22_1171]
Phyria-Like-Slipping-Through-Dust.jpg
Artist PHYRIA
Title Like Slipping Through Dust
Homepage PHYRIA
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.4/10 (65 Bewertungen)

PHYRIA kommen aus Krefeld, präsentieren mit „Like Slipping Through Dust” ihr Debüt, das sie selbst musikalisch als „Verve Rock” einordnen. „Verve Rock“ steht bei den vier Herrschaften seit 2008 für Leidenschaft, Elan und den Schwung, ehrlichen Rock und groovigen Metal mit klassischen und modernen Einflüssen unters Volk zu bringen. So weit die Theorie, kommen wir also zur Praxis…

Die kommt zunächst in Form eines instrumentalen „Welcome“ daher, sozusagen ein musikalischer Gruß aus der Küche – will sagen aus dem Tonstudio. Der Einstieg ist auf jeden Fall gelungen und geht nahtlos in das druckvolle „Wings“ über, mit dem auch erstmals der angenehme Gesang von Benjamin Hammans zu hören ist. Ein gewisser Hang zu progressiven Elementen ist weder bei „Vora City“ noch bei „Buried By Birth“ zu überhören. Gemeinsam ist den zehn Songs jede Menge Schmackes, die auch bei den ruhigeren Nummern wie „Narcoleptic Crime“ oder dem Titeltrack „Like Slipping Through Dust“ nicht verloren gehen. Mit „The Curtain“ geht der Vierer erneut in die Vollen und auch „Infuse You!“ macht keine Gefangenen, bevor „Coma“ sich aufs Frickeln mit viel Bombast verlegt und das finale „…Show Me Who You Are“ ein letztes Mal das große Besteck rausholt.

Die angekündigte Spielfreude ist dem Erstling tatsächlich anzuhören und PHYRIA ist es zweifellos gelungen, eine Platte abzuliefern, die weit über das DIY-Niveau irgendwelcher Schülerbands hinausgeht. Hier sind mit Drummer Michael Zettl, Gitarrist Jonas Janssen, Bassist Fabian Swars und Sänger Benjamin Hammans Mucker zugange, die etwas von ihrem Handwerk verstehen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

PHYRIA - Weitere Rezensionen

Mehr zu PHYRIA