Terrorverlag > Blog > POLKAHOLIX > Polkaface

Band Filter

POLKAHOLIX - Polkaface

VN:F [1.9.22_1171]
Polkaholix-Polkaface.jpg
Artist POLKAHOLIX
Title Polkaface
Homepage POLKAHOLIX
Label MONOPOL RECORDS/ DA MUSIC
Veröffentlichung 07.05.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (7 Bewertungen)

So schnell habe ich noch nie eine Rezension geschrieben. Mit jedem Takt ein Finger auf der Taste, den Schreibtischstuhl arg beansprucht, neue Federdämpfer werden notwendig, denn die Scheibe erzeugt mit ihrem Polkasound einen unheimlich rasanten Rhythmus und ist bei mir jetzt Partyscheibe Nummer Eins. Die Ballermann-Barden kommen da nicht hinterher. Ich sage nur: „Polkaface – that’s what I like“ in Anlehnung an den Song „Spare Ribs“ auf der CD.

Man kann hier nur wenig ernst nehmen, egal ob es sich um Bandnamen, Albumtitel oder den Sound an sich handelt. Polka is the Name of the Game. Rock, Pop, Folk, Klassik – alles auf Polka. Songs der letzten dreißig bis vierzig Jahre scheinen in diesen Sound zu migrieren. Zwar beginnt „VIPs“ mit osteuropäischen Klezmertönen und man sieht eine Trauergemeinde vor dem geistigen Auge, die sich langsam dem Bestimmungsort (= Friedhof) nähert, doch bevor dieser erreicht wird, kracht es los und mit einem fetzigen „Wir sind die VIPs“ geht der Titel die restlichen 3 ½ Minuten weiter. Gleich darauf meint man die OBERKRAINER HEIMATBUBEN zu vernehmen, wenn es da heißt „Hans, bleib da“ und wohl keine Stadt in Deutschland oder gar Europa verschont bleibt. „S.C.H.E.I.D.U.N.G“ führt soundmäßig in die Reviere von Privatdetektiv Philip Marlowe, natürlich mit einem Whiskey in der Hand. „Polka Face“ beginnt leicht countryesk, doch dann „Turn to the right, circle round, stamp your feed in a polka sound” mit den PET SHOP BOYS im Takt. Verschnaufen ist danach auch noch nicht, GERHARD GUNDERMANN, dessen Songs ja eh eine frappierenden Ähnlichkeit mit RIO REISER aufweisen, verkündet „Ich kann dich nicht mehr leiden”. Nach diesem lyrischen Stinkefinger wird dann zum Träumen eingeladen. Doch bei Hawaigitarren und Steeldrums, rotem Sonnenuntergang und Palmwedel von links kann man sich wegen des Taktes nicht zurück lehnen. Die Jungs von POLKAHOLIX haben „Weißes Boot“ von den ROTEN GITARREN, einer polnischen Kultband, hervorgekramt, bevor sie der Oma ihr Klein-Häuschen versaufen („Hypothekenpolka“). Die Maulorgel stimmt bei „Dumm gelaufen“ in einen etwas langsameren, versöhnlicheren Sound ein. Mit „Heut‘ Nacht (Küss mich Polka)“ geht es dann mächtig SPLIFFig weiter. Und um dann ja nicht von der NDW abzukommen, geht es genauso flott mit „ANNA lassmichrein, lassmichraus“ weiter. Ich glaube, so schnell haben das „Da, Da, Da“ noch nicht mal TRIO selbst gespielt. Anschließend führt „Spare Ribs“ wieder in ein Chicago der 1930er Jahre, als Al Capone und Lucky Luciano noch das Sagen hatten. Gemächliches Verschnaufen dann mit „Aber manchmal“. Es folgen mit dem nächsten Track hochtönende Gitarrenriffs, deftig und hart und plötzlich scheinen 12 bis 16 Mädels ihre Beine in die Luft zu werfen. Mit der „Tritsch-Tratsch-Polka“ bitten PLOKAHOLIX zum Cancan, zwischendurch mit einem spanischen „Don’t let me be misunderstood“ garniert, so klingt’s zumindest in meinen Ohren.

Zugegeben, dies ist keine Rock- oder Metalscheibe. Aber wer gerne mal zu einer Party irgendwelche Fetenhits auflegt, der sollte alle seine „normalen“ CDs vergessen und sich sofort diesen Silberling zulegen. Und dass sich ein ausgezeichneter Song von „Gundi“ GUNDERMANN eingeschlichen hat, kommt natürlich nicht von ungefähr: Gehörten doch die POLKAHOLIX-Musiker Andy Wieczorek und Mario Ferraro zu dessen Formation SEILSCHAFT.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Polkaholix 'Polkaface' Tracklist
1. Vips (Album Version)
2. Hans Bleib Da (Album Version)
3. S.C.H.E.I.D.U.N.G. (Album Version)
4. Polka Face (Album Version)
5. Ich Kann Dich Nicht Mehr Leiden (Album Version)
6. Weisses Boot (Album Version)
7. Hypothekenpolka (Album Version)
8. Dumm Gelaufen (Album Version)
9. Heut'nacht (KÜSs Mich Polka) (Album Version)
10. Anna (Album Version)
11. Spareribs (Album Version)
12. Aber Manchmal (Album Version)
13. Trisch-Tratsch Polka (Album Version)
Polkaholix 'Polkaface' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 14,99 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 11,99 Online bestellen

Mehr zu POLKAHOLIX