Terrorverlag > Blog > PONTIAK > Dialectic of Ignorance

Band Filter

PONTIAK - Dialectic of Ignorance

VN:F [1.9.22_1171]
PONTIAK
Artist PONTIAK
Title Dialectic of Ignorance
Homepage PONTIAK
Label THRILL JOCKEY RECORDS
Veröffentlichung 24.03.2017
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die Brüder Van, Jennings und Lain Carney haben auf ihrer Farm im Herzen der Blue Ridge Mountains unlängst eine Brauerei eröffnet, die auf den Namen “Pen Druid Brewing” hört. Das musikalische Projekt PONTIAK der Gebrüder Carney gibt es hingegen schon seit 2005 und „Dialectic of Ignorance“ ist bereits das siebte Album der Familien-Combo, die sich einem Mix aus Psychedelic, Southern, Stoner und Alternative verschrieben hat.

Beim Bierbrauen braucht es bekanntlich seine Zeit, bis ein kühles Blondes kredenzt werden kann und auch in musikalischer Hinsicht lassen sich PONTIAK nicht hetzen. Stattdessen grooven sie ohne jede Hektik und Eile durch ihre acht Songs – ganz nach dem Motto des Openers „Easy Does It“. Im Folgenden heißt es „Ignorance Makes Me High“ und zweifellos bringt die Nummer durchaus berauschende Beats mit, ehe „Tomorrow Is Forgetting“ nach einem Schlagzeug-Aufgalopp in neue psychedelische Untiefen abtaucht. Anders „Hidden Prettiness“, das sich mit wummernden Grummel-Riffs und schwurbeligen Melodien ins Hirn fräst, bevor „Youth And Age“ im gemächlichen Kopfnicker-Modus und mit flirrenden Keyboard-Sounds übernimmt. Eindeutiges Erkennungsmerkmal ist allenthalben der entrückte Gesang, der auch das tiefenentspannte „Dirtbags“ auszeichnet, das im übrigen in seinem einfachen, aber genialen Zusammenspiel der Instrumente (wozu ich auch die Vocals zähle) mein erklärter Favorit ist. Weiter geht’s mit „Herb Is My Next Door Neighboor“ und tonnenschweren Gitarren, um schließlich mit „We’ve Fucked This Up“ zum jaulenden Finale auszuholen.

Keine Ahnung, wie das Bier ist, das die Jungs da in den Bergen Virginias (zufällig auch die Heimat der legendären TV-Familie „Die Waltons“) brauen. Das Trio sieht auf jeden Fall durchaus Parallelen zwischen dem Brauen und Songwriting und geschadet hat die neue Passion der Carneys ihrer Mucke sicher nicht. Denn das Resultat des jüngsten Studio-Aufenthaltes kann mit einem entschleunigten Sound, der ebenso knarzend wie sphärisch ist, auf jeden Fall überzeugen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Pontiak 'Dialectic of Ignorance' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 14,99 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 8,99 Online bestellen

Mehr zu PONTIAK