Terrorverlag > Blog > POTENTIAM > Years in the Shadows

Band Filter

POTENTIAM - Years in the Shadows

VN:F [1.9.22_1171]
Potentiam-Years-In-The-Shadows.jpg
Artist POTENTIAM
Title Years in the Shadows
Homepage POTENTIAM
Label SCHWARZDORN PRODUCTION
Veröffentlichung 19.02.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.8/10 (5 Bewertungen)

Island – raue Natur, kühle Temperaturen und eine mystische Aura machen jene Insel zu einem der speziellsten Länder Europas. Und auch die Musiklandschaft bietet immer wieder Bands abseits des Mainstreams, die durch ihren eigenen Stil auf sich aufmerksam machen.

Mit „Years in the Shadows“ legen POTENTIAM ihren Drittling vor, welcher mit G.O. Palmason (SOLSTAFIR) an den Drums sogar bei den letzten vier Songs isländische Prominenz bietet. Wie nicht anders zu erwarten präferieren die Nordlichter Moll-Tonleitern, welche zusammen mit den dichten Gitarrenteppichen eine düstere Atmosphäre hervorrufen. Insbesondere aufgrund der Vocals erinnern mich POTENTIAM des öfteren an EMPYRIUM, wobei die Screams quasi nicht vorhanden sind, sondern pathetische Gesänge vorherrschen. Dies ist zugleich der große Schwachpunkt, denn der wohlweislich etwas in den Hintergrund gemixte Gesang zerstört durch Monotonie und wackelnden Töne die dramatischen Songgerüste. Wenn mal wieder traurig-schöne Melodien à la MY DYING BRIDE oder hymnische Komponenten, die auch teilweise an MONSORROW erinnern, wach werden, schafft es Eldur leider nicht, die Stimmung zu erhalten, sondern reißt die Songs durch die Vocals in die Mittelmäßigkeit. Bei „8 for holy rebels“ setzt man die Vocals dagegen besser ein und durch die rockige Gitarrenmelodie treten Reminiszenzen an aktuelle AMORPHIS-Werke, ohne wahrlich die gleiche Qualität zu erlangen, zugegen. Etwas unglücklich ist zudem, dass man jeweils die Hälfte des Albums getrennt aufgenommen hat, so dass sich trotz Gesamtmasterings vor allem der Gitarrensound am Ende stark von den ersten Songs unterscheidet.

Doch darüber kann man hinwegsehen und man muss den Isländern durchaus Songwriting-Talent attestieren. Mit einigen zwingenderen Melodien und einem stärkeren Sänger könnte die Band zukünftig durchaus in die Düstermetal-Bundesliga aufsteigen. So verbleibt zunächst ein instrumental interessantes Werk mit einigem Potential nach oben.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Potentiam 'Years in the Shadows' Tracklist
1. Elysium
2. Mirror God
3. The idolized
4. Eternity's dark embrace
5. 8 for holy rebels
6. Chameleon
7. Black light
8. Star of the 10th moon
Potentiam 'Years in the Shadows' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 12,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 2,99 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 5,99 Online bestellen

Mehr zu POTENTIAM