Terrorverlag > Blog > ROPE > Manteision Bodolaeth

Band Filter

ROPE - Manteision Bodolaeth

VN:F [1.9.22_1171]
Rope
Artist ROPE
Title Manteision Bodolaeth
Homepage ROPE
Label TRUTHSSEEKER MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (3 Bewertungen)

ROPE sind drei Freunde aus South Wales, die mit „Manteision Bodolaeth“ ihr Langspiel-Debüt präsentieren. 2015 ist die Kapelle aus der Asche namhafter Bands wie GOODZIME BOYS und HUNGER ARTISTS auferstanden und auf dem Zettel hat der Dreier eine minimalistische, kraftvolle und präzise Gitarrenmusik, die von der prägnanten Stimme ihres Fronters Josh zusammengehalten wird.

Nun könnte man zunächst meinen, man habe es mit einer deutschen Combo zu tun, doch der Film „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“ von Fritz Lang besitzt natürlich so viel internationales Renommee, dass ein Ausschnitt aus einem der ersten deutschen Tonfilme auch als Eröffnung für eine walisische Combo taugt. Die haben ihrem geheimnisvollen Track dann auch gleich einen deutschen Titel verpasst: „Ohrwurm“ heißt die vielschichtige Nummer, die nahtlos vom energiegeladenen „Peut-Etre“ abgelöst wird. „The Perks of Being“ schlägt in die gleiche Kerbe; es scheppert ordentlich im Karton, das Tempo bleibt jedoch verhalten, was sich auch mit dem vertrackten „Ignatius (A Plague of Dunces)“ nicht ändert. Mit dezenten Dissonanten übernimmt „Crisis On Infinite“, bevor auf der Zielgeraden dank „Earth Brian Lung“ Sprechgesang und gemächlich mäandernde Gitarrenhooks angesagt sind, die am Ende tatsächlich an Geschwindigkeit zulegen. Außerdem gibt es noch eine weitere Passage aus „M“ zu hören.

Auf gut 40 Minuten Spielzeit bringen es die sechs Songs auf „Manteision Bodolaeth“. ROPE mögen es also durchaus episch und schaffen es dabei gekonnt, den Spannungsbogen zu halten. Die Stücke besitzen eine enorme atmosphärische Dichte und punkten mit Texten, die zum Nachdenken anregen. Für Fans von SELF DEFENSE FAMILY, SHELLAC, BASEMENT, LUNGFISH, NICK CAVE oder auch den GOODTIME BOYS.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu ROPE