Terrorverlag > Blog > RUSSEL ALLEN/ JORN LANDE > The Showdown

Band Filter

RUSSEL ALLEN/ JORN LANDE - The Showdown

VN:F [1.9.22_1171]
Russell-Allen-Jorn-Lande-The-Showdown.jpg
Artist RUSSEL ALLEN/ JORN LANDE
Title The Showdown
Homepage RUSSEL ALLEN/ JORN LANDE
Label FRONTIERS
Veröffentlichung 05.11.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Das erste Kapitel der Zusammenarbeit von Russel Allen (SYMPHONY X) und Jorn Lande (MASTERPLAN) wurde im Jahre 2005 mit dem Album „The Battle“ aufgeschlagen. Nach „The Revenge“ folgt nun mit „The Showdown“ der letzte Teil der Trilogie. Alle Songs stammen aus der Feder von Magnus Karlsson (Primal FEAR), der auch die Gitarren- und Keyboardparts einspielt. Vor dem Hintergrund dieser langjährigen Zusammenarbeit wirkt es ein wenig bizarr, dass sich diese drei Protagonisten noch nie im „richtigen Leben“ getroffen haben. Tja, moderne Aufnahmetechniken und eine anscheinend gute Koordination machen es möglich.

Besser als mit dem abwechslungsreichen Titelsong „The Showdown“ hätte der Start kaum ausfallen können. Hier gibt es alle Zutaten, die einen herausragenden Melodic Metal Song ausmachen: Heavy Riffs, virtuose Gitarrensolo, im Ohr hängen bleibender Refrain und die Stimmen von zwei Ausnahmesängern. „Judgement Day“ prägen hymnische Keyboard Sounds, die aber glücklicherweise nie erdrückend wirken. Außerdem sorgen die Gitarrenklänge für den erforderlichen Ausgleich. „Never Again“ fällt durch schleppende, modern klingende Mittelteile auf, die jeweils in den Ohrwurn-Refrain münden. Als weitere Anspieltipps sind folgende Tracks zu empfehlen. „Turn All Into Gold“: Vergleichsweise gerade nach vorne gehend. „Bloodlines“: Bei dieser lockeren Grundstimmung und vor dem Hintergrund von Pianoklängen kommen die Stimmen von Russel/ Allen besonders gut zur Geltung. „We Will Rise Again“: Unaufdringlicher, gut abgehender Rocksong. „The Artist“: Sehr gelungene, melancholische Halbballade mit einer Extraportion Power.

Auch wenn der Aha-Effekt der ersten Zusammenarbeit von Russel Allen und Jorn Lande inzwischen abgeklungen ist, veredeln hier zwei Rockshouter in Topform das wahrscheinlich beste Songmaterial der bisherigen Diskografie. Kompositorische Risiken sucht man zwar vergeblich, aber bei der durchgehend hohen Qualität kann man daraus schwerlich einen Vorwurf ableiten. Wenn man auf diese Spielart der Rockmusik abfährt, dann wird die Skip-Taste bei diesem Album definitiv verstauben.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Russell Allen 'The Showdown' Tracklist
1. The showdown
2. Judgement day
3. Never again
4. Turn all into gold
5. Bloodlines
6. Copernicus
7. We will rise again
8. The guardian
9. Maya
10. The artist Button MP3 bestellen
11. Eternity
12. Altas
13. Judgement day (Video) (Data Track)
Russell Allen 'The Showdown' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 15,49 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 10,00 Online bestellen
RUSSEL ALLEN/ JORN LANDE - Weitere Rezensionen

Mehr zu RUSSEL ALLEN/ JORN LANDE