Terrorverlag > Blog > SARSAPARILLA > Everyone Here Seems So Familiar…

Band Filter

SARSAPARILLA - Everyone Here Seems So Familiar…

VN:F [1.9.22_1171]
Sarsaparilla-Everyone-Here-Seems-So-Familiar.jpg
Artist SARSAPARILLA
Title Everyone Here Seems So Familiar…
Homepage SARSAPARILLA
Label R.D.S.
Veröffentlichung 21.01.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.5/10 (2 Bewertungen)

SARSAPARILLA ist ein Brombeerwein, der in Mittelamerika ob seiner blutreinigenden und den Körper entgiftenden Eigenschaften als Volksmedizin im Dauereinsatz ist. Das war allerdings nicht der Grund, warum Brandon Miller seinem musikalischen Ein-Mann-Projekt diesen Namen verpasst hat. Vielmehr verlangte sein Großvater auf dem Totenbett um ein Glas kaltes Sarsaparilla – ein Schlüsselerlebnis für Brandon, der daraufhin anfing, Songs zu schreiben und schließlich der Liebe wegen von Philadelphia nach Berlin zog. Mal ganz davon abgesehen, dass es nach Millers Bekunden in der Bundeshauptstadt mehr Natur, weniger Waffen, besseres Bier und mehr Möglichkeiten für Musiker gibt.

Diese Möglichkeiten hat der Herr auf jeden Fall ausgiebig genutzt. „Everyone Here Seems So Familiar…“ ist bereits das vierte Album des Exil-Amis, der sich dem melancholischen Singer-/ Songwriter-Pop verschrieben hat. Gleich der Opener „Hunt“ entpuppt sich als grandiose Folk-Perle, die nur mit einer akustischen Gitarre und bittersüßem Gesang zu gefallen weiß. Mit dem folgenden „Earthling“ kommt ein wenig mehr Rhythmus ins Spiel, ehe „Pyramid“ wieder in ruhige Fahrwasser zurückkehrt, nicht ohne eine gewisse Portion Dramatik wirken zu lassen. Derweil schmiegt sich „Haystack“ regelrecht an den Hörer und umgibt ihn mit warmer Schwermut, während es bei „Seduce“ fiept und knackt und die Drums fast schon ein wenig jazzig anmuten. Das Schlagzeug bekommt auch bei „Part Indian“ ein besonderes Gewicht und ganz wie der Titel es verspricht, klingt die Nummer durchaus indianisch. Bis auf das rockige „Radio Moscow“ bleibt „Everyone Here Seems So Familiar” von getragener Schönheit, stehen verträumte Melodien im Vordergrund, die mit „Monkey“ noch einmal dezent ins Jazzige changieren.

Brandon Miller aka SARSAPARILLA hat es nicht eilig. Die Hektik der Großstadt hat auf
“Everyone Here Seems So Familiar” definitive keine Chance. Stattdessen liefert das musikalische Mastermind den perfekten Soundtrack, um einen verregneten Sonntag im Bett zu vertrödeln.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Sarsaparilla 'Everyone Here Seems So Familiar...' Tracklist
1. Hunt Button MP3 bestellen
2. Earthling Button MP3 bestellen
3. Pyramid Button MP3 bestellen
4. Haystack Button MP3 bestellen
5. Seduce Button MP3 bestellen
6. Part Indian Button MP3 bestellen
7. Cleopatra Button MP3 bestellen
8. Babysteps
9. Pelican Button MP3 bestellen
10. A Hike Unlike Button MP3 bestellen
11. Tail Of Cumbs Button MP3 bestellen
12. Radio Moscow Button MP3 bestellen
13. Build Bigger Bombs Button MP3 bestellen
14. Monkey (Hidden Track)
Sarsaparilla 'Everyone Here Seems So Familiar...' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 18,82 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 1,72 Online bestellen

Mehr zu SARSAPARILLA