Terrorverlag > Blog > SCAMS > Rewrite Fiction

Band Filter

SCAMS - Rewrite Fiction

VN:F [1.9.22_1171]
Scams-Rewrite-Fiction.jpg
Artist SCAMS
Title Rewrite Fiction
Homepage SCAMS
Label DEVILDUCK RECORDS
Veröffentlichung 18.03.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Vor zwei Jahren hieß diese Band noch OUT FROM ANIMALS, wurde beim SXSW Festival in Austin gefeiert und war im gleichen Jahr auch beim Reeperbahnfestival, jetzt firmiert Mastermind Andy Morgan (Gesang, Gitarre, Keyboard) nach einigen Umbesetzungen mit seiner Truppe bestehend aus Jamie MacNeal (Gitarre, Gesang), Adam Fenwick (Bass, Gesang) und Daniel Harvey (Drums, Gesang) unter dem Namen SCAMS und drei Jahre nach Gründung der nordenglischen Kapelle gibt es heuer das Debüt „Rewrite Fiction“ in den Plattenläden zu kaufen.

Dass das Quartett auf dem britischen Eiland zuhause ist, ist bereits beim Opener „Youngblood“ unüberhörbar. Auch das folgende „Helicopter Parants“ treibt die Langäxte in bester englischer Indie-Manier nach vorn, überhaupt halten SCAMS nur wenig davon, das Tempo zu drosseln. „Lost For Words“ präsentiert sich ein wenig emotionaler, geht dabei aber nur bedingt vom Gas, was auch für „Making Maps For Memory“ gilt, wobei hier noch ein dezenter Hauch Ska mitschwingt. Mit „Lions, Tigers And Bear“ gehen die Insulaner wieder rhythmusbetont in die Vollen. Karibische Rhythmen unterstreichen derweil den sonnigen Sound von „The Gunfighter“, ehe „Twists And Tangles“ den Bass grummeln und die Sechssaiter schrammeln lässt. „It’s Not Perfection“ heißt es im nächsten Song und sicherlich haben SCAMS mit „Rewrite Fiction“ kein monumentales Meisterwerk abgeliefert, aber doch ein Dutzend Lieder, die samt und sonders in Ohr und Bein gehen. Nummern wie „Stories“, „Sturges’ Travels“ oder „Jules Et Jim“ machen Spaß, lediglich die Übergänge sind manchmal etwas zu krass ausgefallen. Für das finale „A Kiss“ haben sich SCAMS Caroline Gaske von STELLA ins Studio geholt, die mit ihrem zuckersüßen Gesang demTrack den letzten Schliff verpasst.

„Rewrite Fiction“ versprüht gute Laune und eignet sich perfekt, um den Frühling zu begrüßen. Die Songs erreichen nur selten die Drei-Minuten-Marke – Andy Morgan und Konsorten fackeln halt nicht lange, sondern bitten mit erfrischender Mucke zum Tanze. Dass man das natürlich irgendwie schon mal so ähnlich gehört hat, ist hingegen zweitrangig, da die Ausführung wirklich gelungen ist.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Scams 'Rewrite Fiction' Tracklist
1. Youngblood Button MP3 bestellen
2. Helicopter Parents Button MP3 bestellen
3. Lost For Words Button MP3 bestellen
4. Making Maps From Memory Button MP3 bestellen
5. Lions And Tigers And Bears Button MP3 bestellen
6. The Gunfighter (1950)
7. Twists And Tangles Button MP3 bestellen
8. It's Not Perfection Button MP3 bestellen
9. Stories Button MP3 bestellen
10. Sturges' Travels
11. Jules Et Jim
12. A Kiss
Scams 'Rewrite Fiction' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 16,16 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 2,26 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen
SCAMS - Weitere Rezensionen

Mehr zu SCAMS