Terrorverlag > Blog > SCHWARZ DONT CRACK > No Hard Feelings

Band Filter

SCHWARZ DONT CRACK - No Hard Feelings

VN:F [1.9.22_1171]
SCHWARZ DONT CRACK
Artist SCHWARZ DONT CRACK
Title No Hard Feelings
Homepage SCHWARZ DONT CRACK
Label NETTWERK
Veröffentlichung 05.08.2016
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Hinter SCHWARZ DONT CRACK stecken ein schwarzer Amerikaner und ein weißer Deutscher. Gemeinsam machen Ahmad Larnes und Sebastian Kreis einen Mix aus R’n’B und Electronik, den es jetzt mit „No Hard Feelings“ erstmals als Langspiel-Konservenkost zu hören gibt, denn nach zwei EPs präsentieren die beiden Wahl-Berliner jetzt ihre erste Langrille.

Das Dutzend Songs reicht von pulsierender Electronica, über transglobale R’n’B-Hooks bis zu Neunziger-Jahre-Soul-Musik. Die deutsche Hauptstadt hat mal wieder zwei Musiker zusammengeführt, die eigentlich nicht unterschiedlicher sein könnten: Sebastian machte ursprünglich Rock-Musik, war wenig in Clubs unterwegs, während Ahmad aus der NeW Yorker Modebranche kam und das Berliner Nachtleben zelebrierte. Er war es auch, der eine Anzeige aufgab, in der er nach Mitmusikern suchte. Und Sebastian war einer der wenigen normalen Menschen, die sich gemeldet hatten… Der gemeinsame Nenner R’n’B war schnell gefunden und so servieren die Herren jetzt tanzbare Nummern wie ihren Opener „Getaway“ oder das perlende „Drivin“, während sich „All My Love“ oder „First Love“ eher als plätschernde Hintergrundbeschallung in der angesagten Bar der Stunde empfehlen. Mit „Lost In Time“ wird die nächtliche Flucht vor der Wirklichkeit angetreten und zum coolen  „I’ll Be There“ lässt es sich bestimmt hervorragend im Cabrio durch die Großstadt-Nacht cruisen. Derweil nimmt „Take What You Want“ mit dezenten Rap-Versatzstücken Fahrt auf, bevor flirrende Sounds „Incomplete“ und „Little Pieces“ begleiten. Weiter geht’s durch die Nacht mit dem wummernden „Missing You“ und ein Blick in den „Mirror“ lässt schemenhaft FRANK OCEAN erahnen, um schließlich mit „Call Me / This Day“ und großem R’n’B-Besteck zu enden.

SCHWARZ DONT CRACK wollen mit „No Hard Feelings“ den Berlin-Sound so verändern, dass er der Weltbühne würdig ist. Das ist vielleicht ein bisschen hoch gegriffen, aber wer auf einen smoothen Mix aus Electronica und R’n’B steht, wird sicherlich Gefallen an dieser Variante von der Spree finden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Schwarz Dont Crack 'No Hard Feelings' Tracklist
1. Getaway Button MP3 bestellen
2. Drivin Button MP3 bestellen
3. All my love Button MP3 bestellen
4. First love Button MP3 bestellen
5. Lost in time Button MP3 bestellen
6. I'll be there Button MP3 bestellen
7. Mirror Button MP3 bestellen
8. Takewhatyouwant Button MP3 bestellen
9. Incomplete
10. Little pieces
11. Missing you
12. Call me / This day (Medley)
Schwarz Dont Crack 'No Hard Feelings' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 15,98 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 6,38 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen
SCHWARZ DONT CRACK - Weitere Rezensionen

Mehr zu SCHWARZ DONT CRACK