Terrorverlag > Blog > SCORPIONS > Unbreakable – One Night in Vienna (DVD)

Band Filter

SCORPIONS - Unbreakable – One Night in Vienna (DVD)

VN:F [1.9.22_1171]
Scorpions-Unbreakable.jpg
Artist SCORPIONS
Title Unbreakable – One Night in Vienna (DVD)
Homepage SCORPIONS
Label SONYBMG
Veröffentlichung 27.06.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (1 Bewertungen)

Was soll man dazu noch groß zu sagen? Die SCORPIONS kennt ja wohl jeder! Sie sind auch derzeit die einzige Hardrockband, die nach wie vor auch weltweit immer noch mördermäßigen Erfolg hat und abräumt, was man nur abräumen kann. Alle anderen ehemals großen Bands kommen da schon längst nicht mehr mit. Und auch allen musikalischen Trends zum Trotz ziehen die Herren Meine/ Schenker seit 40 (!) Jahren ihr Ding durch. Und es sieht nicht so aus, als ob das jemals ein Ende haben wird. Trotz aller Ups and Downs im Laufe dieser unvergleichlichen Karriere erfinden sich die SCORPIONS immer wieder neu. Wer hätte denn nach Jahren etwas magererer musikalischer Kost mit einem kernigen und frischen Album wie „Unbreakable“ gerechnet? Eben, kaum jemand! Und eben diese kleine Rückbesinnung auf die unnachahmlichen Stärken der SCORPIONS wird auf der vorliegenden DVD nachhaltig präsentiert in Form eines kernig rockenden Live-Sets.

Mitgeschnitten am 25.6.2004 in Wien bietet das Konzert doch eine deutliche Back-to-the-Roots Setlist, die jeden Musikkenner aus dem Sessel pusten wird! Gut, wir haben nicht mehr 1985, und somit nicht „World Wide Live“, aber das kann auch niemand ernsthaft erwarten. Was man natürlich erwarten kann, ist perfekter Sound und perfektes Bild. Und genau das bekommt der Hörer/ Seher geboten! Die seeehr opulente Bühne wird ebenso klasse von der Kamera eingefangen, wie die einzelnen Bandmitglieder mit massiven Großaufnahmen. Dabei zeigt sich auf eindrucksvolle Weise, dass Mr. Rudolf Schenker nach wie vor nicht nur der göttlichste Poser der Rockszene ist, sondern auch im fortgeschrittenen Alter fit wie Turnschuh. Der flitzt wie aufgedreht über die Bretter, lässt den Arm wie anno dunnemals im großen Schwinger über die Flying-V sausen und hat noch Luft für geile Backings! Respekt! Dass der Mann ein Meister an seinem Instrument ist steht ja wohl außer Frage. Da können sich etliche Jungspunde mal noch einiges abgucken. Ihm zur Seite steht, wie eh und je, Matthias Jabs. Showtechnisch eher unauffällig, brilliert er doch lieber auf seiner Gitarre und tritt besonders in den Vordergrund, wenn die Voicebox zum Einsatz kommt. Der polnische neu-Bassist Pawel Maciwoda lässt auch eher im Hintergrund sein Instrument für sich sprechen. Ganz im Gegensatz dazu Schlagzeugtier James Kottak, der den SCORPIONS nicht nur durch sein kraftvolles Spiel einen Tritt in den Allerwertesten verpasst hat, sondern auch insbesondere durch sein wildes Stageacting. Remember Animal in der Muppets-Show? Kommt dem sehr nahe und genau einen solchen Blickfang braucht eine Stadionrockband. Der Mann schwitzt nach dem ersten Song schon mehr als alle anderen Bandmitglieder im gesamten Konzert zusammen! Großartig!

Dass Fronter Klaus Meine noch nie der große Hampelmann war, ist ja ebenfalls allseits bekannt. Da lässt er lieber seine unvergleichliche Stimme sprechen. Mag man mögen, oder auch eben nicht, niemand besitzt ein vergleichbares Organ, welches auch nach all den Jahren immer noch „voll-im-Saft“ steht. Die Lightshow ist ebenfalls Gigantisch und die Kameraschwenker über die Publikumsmasse lockern das Ganze schön auf. Optisch also nix zu bemäkeln, bleibt die musikalische Darbietung… Und die bietet erst einmal eine Setlist, die dem Musikfan das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt: „New Generation“/ „Love ´em or Leave ´em“/ „Bad Boys Running Wild“/ „The Zoo“/ „Deep and Dark“/ „Coast to Coast“/ „Holiday“/ „Through my Eyes“/ „Blackout“/ „Blood to Hot“/ „Big City Nights“/ „Still Loving You“/ „Wind of Change“/ „Rock You like a Hurricane“! Wer hier auch nur eine schwache Sekunde ausmacht, der hat einfach keine Ahnung von geiler Mucke. Natürlich finden die Erbsenzähler jetzt wieder fehlende Klassiker, aber bei dem Backprogramm kann man unmöglich alle Hits einbauen. Verehrte Damen und Herren: Hier wird geROCKT! Und zwar frisch, wie seit Jahren nicht mehr. Auch die neuen Songs funktionieren hervorragend neben den alten Gassenhauern. So fällt es zum Beispiel überhaupt nicht auf, dass „Blood too Hot“ von der letzten Scheibe über 20 Jahre jünger ist, wie das davor runtergebretterte „Blackout“ oder das direkt danach gespielte „Big City Nights“! Wie aus einem Guss. Das unvermeidbare „Wind of Change“ darf natürlich ebenso wenig fehlen, wie die einzigartige Rockhymne „Rock You like a Hurricane“ als fulminanter Rausschmeißer.

Der Live-Part der DVD ist also schon mal allererste Sahne. Als Bonus-Clip gibt es noch „Remember the Good Times“, Live im Circus Krone 2004 mitgeschnitten. Zudem enthält die Disc noch eine knapp 75-minütige Rockumentary, in der noch einmal der ganze Weg der Band nachgehalten wird. Von den Anfängen zu Beginn der 60er, über die unglaublichen Erfolge der 80er bis hin zur Neuzeit. Jedes Bandmitglied kommt zigfach zu Wort und man erfährt etliche lustige Anekdoten. Dass aber die SCORPIONS nicht nur als reiner Musikact wichtig sind, kann man hier auch erneut glanzvoll Revue passieren lassen. Einzigartige Ereignisse, die keiner anderen Band weltweit zu Teil wurden, kann man hier in Bild und Ton nach verfolgen. Z.B. den Besuch im Kreml mit Audienz bei Gorbatschow. Auch wenn man die Musik der SCORPIONS vielleicht nicht mag, wie wichtig diese 5 eigentlich ganz einfachen Musiker für Millionen von Menschen weltweit doch sind, lässt sich spätestens nach Betrachtung dieser Dokumentation nicht abstreiten. Doch seht selbst und taucht auch geschichtlich in die Welt der Herren Meine/ Schenker/ Jabs/ Kottak/ Maciwoda ein, es lohnt sich auf jeden Fall!

Ein wenig störend ist lediglich die Übersetzerei von Klaus’ Ansagen bei den ausländischen Live-Mitschnitten durch den Dokumentarsprecher, da die Originalstimme überlagert wird. Die paar Brocken Englisch kriegt wohl noch jeder zusammen. Ansonsten aber eine rundum gelungene Angelegenheit!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

'Unbreakable - One Night in Vienna (DVD)' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 3,57 Online bestellen
SCORPIONS - Weitere Rezensionen

Mehr zu SCORPIONS