Terrorverlag > Blog > SEABOUND > Beyond Flatline

Band Filter

SEABOUND - Beyond Flatline

VN:F [1.9.22_1171]
Seabound.jpg
Artist SEABOUND
Title Beyond Flatline
Homepage SEABOUND
Label DEPENDENT/ MINDBASE
Veröffentlichung 19.01.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

SEABOUND stammen aus Bielefeld, “meiner” Stadt, das allein kann natürlich noch nicht Basis eines positiven Reviews sein, aber schaden kann es auch nicht. Frank M. Spinath und Martin Vorbrodt, der die Scheibe auch produzierte, konnten bereits mit ihrem Debüt „No Sleep Demon“ aus dem Jahre 2001 ein gelungenes Ausrufezeichen setzen. In der Zwischenzeit hat man hart an sich gearbeitet, um noch flüssiger in den Arrangements zu werden, um noch mehr ein „eigenes Gesicht“ zu erlangen. Und die Mühe scheint sich gelohnt zu haben: In sämtlichen szenerelevanten Magazinen wird das Duo abgefeiert und die Single „Contact“ konnte sich auch in den DAC-Charts festsetzen.

Dabei ist der elektronische Stilmix von SEABOUND gar nicht so einfach in Worte zu fassen, denn man musiziert abseits von VNV NATION, DEPECHE MODE oder SUICIDE COMMANDO, den drei großen Taktgebern. Das soll natürlich nicht heißen, dass sie etwas vollkommen Neues erschaffen haben, aber sie setzen Rhythmus, Melodie und Stimme sehr geschickt zusammen, auf eine fast spröde zu nennende Weise. „Spröde“ ist wirklich mein Lieblingsadjektiv, wenn es um die Ostwestfalen geht, und natürlich auch „melancholisch“. Die Songs fließen dahin, bilden mal einen Strom, mal nur einen ruhigen Rinnsaal voller Emotionen. Nie wird es stumpf beatig oder sinnlos brutal, auch die Vocals bleiben konsequent unverzerrt. „Watching over you“ klingt wie eine Mischung aus COVENANT und MESH (jetzt habe ich doch Namen genannt…), “Poisonous Friend” kratzt gar an der kommerziellen Tür. Dann gibt es aber auch Passagen, die nur vom spärlich instrumentierten Rhythmus leben, wie in „Digital“. Vielschichtig eben und nicht unbedingt clubtauglich aber dafür mit Substanz!

Meine beiden Stadtgenossen haben hier ein Album von internationaler Klasse zusammengebastelt, welches etwas Eingewöhnungszeit erfordert, dann aber dem Titel „intelligenter Elektro“ alle Ehren macht. Wobei ich zugeben muss, dass ich danach auch wieder etwas „Seichteres“ konsumieren möchte, was natürlich nicht gegen SEABOUND spricht. Neben IN STRICT CONFIDENCE schon ein weiteres Synthie-Highlight im noch jungen Jahr 2004!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Seabound 'Beyond Flatline' Tracklist
1. Transformer Button MP3 bestellen
2. Contact Button MP3 bestellen
3. Soul Diver
4. Digital
5. Poisonous Friend Button MP3 bestellen
6. Separation Button MP3 bestellen
7. Torch
8. Go International
9. Watching Over You
10. Icarus
Seabound 'Beyond Flatline' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 19,34 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 5,29 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 7,99 Online bestellen
SEABOUND - Weitere Rezensionen

Mehr zu SEABOUND