Terrorverlag > Blog > SEID > Creatures of the Underworld

Band Filter

SEID - Creatures of the Underworld

VN:F [1.9.22_1171]
Seid-Creatures-of-the-Underworld.jpg
Artist SEID
Title Creatures of the Underworld
Homepage SEID
Label SULATRON RECORDS
Veröffentlichung 24.11.2006
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Hoch im Norden Europas ticken die Uhren ein bisschen anders, müssen sie auch wohl, wenn im Sommer die Sonne nicht untergeht und es im Winter nie richtig hell wird. Da nutzt man doch am besten die Zeit und macht Musik. Das haben sich wohl auch die fünf Norweger mit den „lustigen“ Pseudonymen Burt Rocket, Jan Space, Janis, Jürgen Kosmos und Organ Morgan gedacht und SEID ins Leben gerufen. Pop à la AHA sollte es aber nicht sein, sondern war abgefahrenes, wie die Namen der Bandmitglieder schon vermuten lassen. 2002 folgte das vielbeachtete Debüt „Among The Monster Flowers Again“ und jetzt holen SEID mit neuem Label zum zweiten Schlag aus und präsentieren ihre „Creatures of The Underworld“.

Die Musik ist nur schwer zu erklären, da sich verschiedenste Einflüsse vermengen. Am besten lässt sich der Stil als psychedelische Mischung aus Prog-, Space- und Indie-Rock, gewürzt mit Punk- und Balkaneinflüssen beschreiben. Letztere kommen beispielweise beim Opener „Café Lola“ zum Tragen. Das Titelstück „Creatures of The Underworld“ betont stärker den Prog Rock-Gedanken. In diesem Sinne geht es mit „Swamp Doom“, „The Evil Gnome“ und „Dragons & Demons“ weiter: Experimentelle Klänge, welche die norwegische Geister- und Märchenwelt beschreiben. Mit welcher Spielfreude das Quintett bei der Sache ist, beweist „Do As You’re Told“, während „Moonprobe“ voller dunkler, mystischer Stimmungen steckt, die instrumental rübergebracht werden. Nahtlos schließt sich „Starla’s Dream“ an, das gefolgt wird von „Flight Towards The Sun“. Hier zeigen SEID noch mal die ganze Bandbreite ihres Könnens.

Keine weich gespülten Popmelodien, sondern zerklüftete Soundstrukturen prägen „Creatures of The Underworld“. Ganz so, wie sich auch die norwegische Landschaft darstellt. Wie in den nordischen Sagen birgt jeder Song ein Geheimnis, und wenn man ein bisschen Zeit mitbringt, gibt es eine Menge zu entdecken.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Jazkamer 'Creatures of the Underworld' Tracklist
1. Caf# Lola
2. Creatures of the Underworld Button MP3 bestellen
3. The evil Gnome Button MP3 bestellen
4. Dragons & Demons Button MP3 bestellen
5. Do as You're told Button MP3 bestellen
6. Moonprobe Button MP3 bestellen
7. Starla's dream Button MP3 bestellen
8. Flight towards the Sun Button MP3 bestellen
Jazkamer 'Creatures of the Underworld' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 21,31 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 4,57 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen

Mehr zu SEID