Terrorverlag > Blog > SEVEN CIRCLES > s/t

Band Filter

SEVEN CIRCLES - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
Seven-Circles-Seven-Circles.jpg
Artist SEVEN CIRCLES
Title s/t
Homepage SEVEN CIRCLES
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die schwedische Band SEVEN CIRCLES beschreibt sich auf ihrer Homepage (auf der man alle vier Tracks dieser EP runterladen kann) als Rockband, die von HIM bis IRON MAIDEN beeinflusst ist.

Trauervoller Schwedenrock steht auf der CD–Beilage. Ein Gefühl von Trauer mag sich beim Durchhören allerdings nicht so richtig einstellen, eher Mitleid – vor allem mit dem Sänger. Andreas Lantz’ Stimme ist immer eine Spur neben der Musik, völlig uncharismatisch und langweilig wie Fladenbrot ohne Döner. Die Qualität von melodischem Metal steht und fällt nun einmal mit den stimmlichen Fähigkeiten des Frontmannes. Keyboard und Gitarre harmonieren schon ganz gut zusammen, der Melodieverlauf ist akzeptabel, härtere Gitarreneinsätze sind gut getimt. Aber sobald die Vocals einsetzen ist leider die ganze mühvoll aufgebaute Melancholie dahin.

Will die Band ein komplettes Album rausbringen, sollte sich Lantz aufs Keyboard spielen beschränken und nach einem Frontmann gesucht werden, der bei einem Vergleich mit Peter Steeles Stimme nicht so schlecht abschneidet.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu SEVEN CIRCLES