Terrorverlag > Blog > SHOTGUN VALIUM > The Story of Frank Tranquill

Band Filter

SHOTGUN VALIUM - The Story of Frank Tranquill

VN:F [1.9.22_1171]
SHOTGUN VALIUM
Artist SHOTGUN VALIUM
Title The Story of Frank Tranquill
Label DAREDEVIL RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (1 Bewertungen)

In Erfurt sind Denny (Gitarre & Gesang), Paul (Schlagzeug) und Stan (Bass & Background Gesang) ansässig. Vor vier Jahren haben die Herren SHOTGUN VALIUM aus der Taufe gehoben und zelebrieren seitdem Heavy Rock mit deutlich hörbaren Stoner-Einschlägen.  Auf 150 Shows können die drei Lockenköpfchen inzwischen zurückblicken und mit „The Story of Frank Tranquill“ haben die Thüringer unlängst ihre zweite Langrille in die Plattenläden gebracht.

Nun sollte man sich weder vom Bandnamen noch vom Titel des Albums auf die falsche Fährte locken lassen. Entspannung ist nur in dem Maße Programm, wie man dies von gutem Stoner Rock erwarten kann, sedierend wirken die neun Songs aber keinesfalls. So darf zum Opener „Mr. Devil“ auch gleich mal wohlwollenden Kopfnicken einsetzen, bis der knackige Sound schließlich auch die Beine erreicht und die Hüfte in Bewegung setzt. „Ritual“ übernimmt im gemächlichen Tempo und mit tiefer gestimmten Saiteninstrumenten, ehe „Baby Got Be Going“ und „Starship Riders“ mit treibendem Schepper-Groove an die Seventies gemahnt. Anders „Strong Man“: hier sind es Southern-Rock- und Grunge-Elemente die gekonnt aufeinandertreffen, bevor mit „Broken“ eine mächtige Stoner-Blues-Lawine heranrollt. Das nachfolgende „Revolution“ kommt im Vergleich fast schon als frickelige Gitarrenspielerei daher, aber auch hier gewinnt am Ende der schwere, grollende Grummelsound, den unterm Strich auch das mitunter etwas verspielte, leicht psychedelische „Angry Child“ auszeichnet. „The Last Ride“ rückt schließlich noch mal mit die Kernkompetenzen der Band in den Fokus und zeigt sich so besonders spielfreudig.

Bleibt nur noch zu klären, wer eigentlich dieser Frank Tranquill vom Cover ist. „The Story of Frank Tranquill“ versteht sich textlich als episodenweise Erzählung aus Franks Leben. Paranoia, verlorene Beziehungen, die Ungewissheit der Zukunft, Drogenrausch und die Sehnsucht, die Stimmen im eigenen Kopf ruhig zu stellen, spielen eine Rolle. Frank Tranquill ist Drogendealer, Zuhälter, an Beziehungen zu anderen Menschen gescheitert, aber dennoch irgendwie sympathisch und anziehend. Soweit die Story hinter der Musik, für die SHOTGUN VALIUM nach eigenem Bekunden keinen Innovationspreis erwarten. Stattdessen servieren sie guten alten Heavy Rock im erdigen Stoner-Gewand – es hätte wahrlich schlimmer kommen können mit dem Kollegen Tranquill.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Shotgun Valium 'The Story of Frank Tranquill' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 29,99 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 7,29 Online bestellen

Mehr zu SHOTGUN VALIUM