Terrorverlag > Blog > SOLITARY EXPERIMENTS > Compendium 2

Band Filter

SOLITARY EXPERIMENTS - Compendium 2

VN:F [1.9.22_1171]
Solitary-Experiments-Compendium-2.jpg
Artist SOLITARY EXPERIMENTS
Title Compendium 2
Homepage SOLITARY EXPERIMENTS
Label OUT OF LINE
Veröffentlichung 01.11.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.3/10 (7 Bewertungen)

So ein Jubiläum ist immer etwas besonderes, und bei SOLITARY EXPERIMENTS ist es schon ein 15 jähriges, was mit einer besonderen CD gefeiert wird, und zwar hat man sich dazu entschlossen, einen zweiten Teil der Compendium Reihe herauszubringen, die natürlich auch wieder limitiert ist. Es gibt drei Teile, einmal Kollaborationen mit anderen Bands, dann Remixe ihrer Originale und Bearbeitungen, welche die Solitaries für andere Künstler erstellt haben. Alles bis dato unveröffentlicht, und somit macht es nicht nur für Sammler einen Sinn, sondern hier wird richtig neues Futter für die Fans geliefert, wobei ich auch gleich sagen muss, dass die Auswahl so gut gelungen ist, dass unbedingt jeder mal reinhören sollte, egal ob Freund oder Feind.

Im ersten „Abschnitt“ stehen nun die Gastauftritte bzw. die gemeinsamen Arbeiten im Vordergrund, und das bedächtige „Lost“ mit NANOPTIQ bringt einen gleich zum Träumen, schöne Melodien und Harmonien, der Gesang von Dennis kommt in ungeahnter Qualität zur Geltung. Warum dieser Track aber vor das schnelle „Glory & Honour“ gestellt wurde, das mehr Bums für einen Opener hätte, versteh ich nicht so ganz, aber im Grunde können beide Stücke gefallen. Bei so vielen Sahnestücken muss man sich halt die Highlights rauspicken, wie z.B. auch „Out in the rain“ (die Zusammenarbeit mit E-CRAFT möchte ich lieber nicht weiter erwähnen, die schwächelt etwas vor sich hin), hier singt überwiegend REIZSTROMs MeCa und das Ergebnis gehört für mich zu den Top 3 der einfühlsamsten Electro-Songs, die ich je gehört habe, die anderen beiden stammen übrigens von VNV NATION… Auch die Tracks mit SINESSENCE und A.HARTUNG können gefallen, besonders Letztgenannter namens „Alles was bleibt“ ist sehr gut gelungen, textlich wie musikalisch, und wird sicherlich oft den Weg in die Diskos finden. Was SPECTRUM MENTIS zwischen den Kollaborationen und den Remixen zu suchen hat, wurde mir nicht deutlich, guter Gitarren-Wave, aber thematisch etwas unpassend?! Ansonsten können aber die Remixe durchgängig als toll bezeichnet werden, dafür sorgen auch Namen wie CAPTIVE OF SOCIETY (einer meiner Favoriten), NOISUF-X, DANCE OR DIE (wunderbarer Mix, so was einmalig Geiles hört man nur selten im Leben), FRACTURED und WUMPSCUT, wobei dieser nicht typischerweise nach Rudy R. klingt, was ich aber durchaus positiv sehe. Natürlich möchte ich auch die drei Remixe erwähnen, die SE für andere Bands angefertigt haben, und somit kriegt man auch noch einen Beweis für deren Fähigkeiten in diesem Bereich, denn die Arbeiten für KILIAN CAMERA, NECESSARY RESPONSE und ANALOGUE BRAIN sind schlicht und einfach sehr gelungen.

Und aus diesen vielen Gründen muss ich die CD ans Herz eines jeden Elektronik-verliebten Musikliebhabers legen, das Ding schlägt so ziemlich die meisten Sampler und man wird mit Kostbarkeiten regelrecht vollgestopft, trotzdem stellt sich am Schluss ein angenehmes Sättigungsgefühl ein, so dass sich das „Compendium 2“ gerne ein weiteres Mal im Player drehen darf.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Solitary Experiments 'Compendium 2' Tracklist
1. Lost – SE FEAT. NANOPTIQ
2. Glory & Honour (15th Anniversary Mix
3. This Is The End – SE FEAT. E-CRAFT
4. Out In The Rain – SE FEAT. REIZSTROM
5. Take Heart! (Revolt) – SE FEAT. SINESSENCE
6. Alles Was Bleibt – SE FEAT. A. HARTUNG
7. SEPULCRUM MENTIS – Delight (On A Mexican Radio
8. Terrible Reality (Reanimated by CAPTIVE OF SOCIETY)
9. Fast Pain Relief (NOISUF-X RMX)
10. Watching Over You (DANCE OR DIE RMX)
11. Rise And Fall (FRACTURED RMX)
12. Seele Bricht! (:WUMPSCUT: RMX)
13. KIRLIAN CAMERA– Edges (Quadriga RMX by SE)
14. NECESSARY RESPONSE – Forever (Infinity RMX by SE)
15. ANALOGUE BRAIN – Electroshock (Executed by SE)
Solitary Experiments 'Compendium 2' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 17,77 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,17 Online bestellen

Mehr zu SOLITARY EXPERIMENTS