Terrorverlag > Blog > SONATA ARCTICA > Reckoning Night

Band Filter

SONATA ARCTICA - Reckoning Night

VN:F [1.9.22_1171]
Sonata-Arctica-Reckoning-Night.jpg
Artist SONATA ARCTICA
Title Reckoning Night
Homepage SONATA ARCTICA
Label NUCLEAR BLAST
Veröffentlichung 11.10.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (2 Bewertungen)

“Reckoning Night” heißt der vierte Streich der finnischen Powermetal Heroen. In ihrer Heimat schlugen sie damit direkt auf die zweite Position der Album-Verkaufscharts ein, und auch in den hiesigen Media Control Listen findet man sich wieder, wenn auch ein „paar“ Plätze weiter hinten. Die Veröffentlichung von kontinuierlich gutklassigen Scheiben scheint auch in Zeiten von MTVIVA manchmal Früchte zu tragen.

Bei dem Starter „Misplaced“ handelt es sich um eine echte Powermetal Sahneschnitte. Ein melodischer Uptempo Song mit abwechslungsreichen Wendungen im typischen SONATA-Gewand. Vom gleichen Kaliber ist „Aint’t your Fairytale“. Ein Melodic-Speeder in der Tradition von HELLOWEEN, aber mit eindeutig finnischer Handschrift. Für „Dont’t say a Word” muss ich noch einmal die Statistik bemühen, führte dieser Titel doch tatsächlich die finnischen Singlecharts an. Paradiesische Zustände. Auch hier gibt die Band ordentlich Gas, liefert Ohrwurmmelodien, aber auch unerwartete Breaks. Also beileibe keine platte Hitsingle. Besonders bei den keyboarddominierten Passagen erinnert man an die Landsleute von NIGHTWISH, mit denen man aktuell zusammen tourt. Nicht verpassen solltet ihr auf jeden Fall die über acht Minuten lange Hymne „White Pearl Black Oceans …“. Sicher einer der Höhepunkte des Albums. Zum Abschluss gibt es die Ballade „Shamandalie“. Sagte ich Abschluss? Zumindest beim Digipack (sehr gelungene Aufmachung) gibt es noch einen Hidden Track mit einer Jam Session.

Gerade bei der bisher ausschließlich positiven Darstellung dieses Albums sollen ein paar kleine Schwächen nicht unerwähnt bleiben. „The Boy who wanted to be a real Puppet” erzählt zwar eine interessante Geschichte, aber musikalisch will das Stück nicht zünden. Und wo ist diesmal die schmachtende Ballade à la „The Misery“ geblieben (die nächste Engtanzfete kommt bestimmt)? Fazit: Wie bei den vorherigen Veröffentlichungen spielen die Finnen erneut auf hohem Niveau. Was meiner Meinung nach weiterhin fehlt, ist ein wirklich herausragendes Album. Aber die Kerle sind ja noch jung. Auch jetzt schon werden die Anhänger der STRATO/ HELLO/ EDGUY-Linie eine Menge Spaß an dieser Scheibe finden!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Sonata Arctica 'Reckoning Night' Tracklist
1. Misplaced Button MP3 bestellen
2. Blinded No More Button MP3 bestellen
3. Ain't Your Fairytale Button MP3 bestellen
4. Reckoning Day, Reckoning Night Button MP3 bestellen
5. Don't Say A Word Button MP3 bestellen
6. The Boy Who Wanted To Be A Real Puppet Button MP3 bestellen
7. My Selene Button MP3 bestellen
8. Wildfire
9. White Pearls, Black Oceans... Button MP3 bestellen
10. Shamandalie Button MP3 bestellen
11. Wrecking The Sphere Button MP3 bestellen
Sonata Arctica 'Reckoning Night' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 14,49 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 4,08 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,79 Online bestellen
SONATA ARCTICA - Weitere Rezensionen

Mehr zu SONATA ARCTICA