Terrorverlag > Blog > SOUL HEALER > The Kings of Bullet Alley

Band Filter

SOUL HEALER - The Kings of Bullet Alley

VN:F [1.9.22_1171]
Soul-Healer-The-Kings-Of-Bullet-Alley.jpg
Artist SOUL HEALER
Title The Kings of Bullet Alley
Homepage SOUL HEALER
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die Finnen SOUL HEALER zocken auf ihrem Debutalbum kräftigen oldschool Heavy Metal, der gleich mit dem zackigen Titeltrack ins Ohr rauscht. Erinnert ein wenig an PRETTY MAIDS, denen man auch mit dem geil losriffenden “Wheels of Fire” nahe liegt. ACCEPT hat man wohl auch schon mal gehört, wie das tolle “Zoned Out” beweist. Sänger Jori Kärki hat dabei aber eher ein ziemlich unmetallisches Organ und erinnert eher an rockigere Fronter wie Chris Birx von MOTORJESUS oder Jake Gyllenhammer von MUSTASCH.

Passt aber trotzdem gut zu dem traditionellen Metalsound und hebt die Band vor allem von den Horden an Retrokapellen ab. Neben dem raueren Gesang kann er aber auch klarer, was sich bei den ruhigeren Sachen zeigt (u.a.”Nightfall” und das geile “The Real Me”). Unter die 11 Tracks mischen sich zwar auch ein paar nicht so zwingende Nummern, aber starke Sachen wie “Heading for Tomorrow” oder “Blind Faith” sollte man als traditioneller melodic Metal-Fan keinesfalls verpassen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

SOUL HEALER - Weitere Rezensionen

Mehr zu SOUL HEALER