Terrorverlag > Blog > STAHLFREQUENZ > Tectonic Structures

Band Filter

STAHLFREQUENZ - Tectonic Structures

VN:F [1.9.22_1171]
Stahlfrequenz-Tectonic-Structures.jpg
Artist STAHLFREQUENZ
Title Tectonic Structures
Homepage STAHLFREQUENZ
Label DARK DIMENSIONS
Veröffentlichung 11.11.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.3/10 (4 Bewertungen)

STAHLFREQUENZ kann man fast getrost als einer der Gründer des Harsh-Electros benennen, ehedem mehr im Industrial Bereich eingeordnet, aber die Tendenz in Richtung Techno konnte man schon früher vernehmen. Nach langer Zeit kommt nun das überfällige neue Album „Tectonic Structures“ heraus, das uns nach einem schönen Intro gleich mit dem bekannten Hit „Maschinenführer“ begrüßt, bereits auf diversen Samplern aufgeführt. Weiterhin ist es die musikalische Mischung die gefällt, einerseits wird bei ruhig-komplexen Industrialsongs gechillt („Inanimate…“, „Bursting Nature“), anderseits gibt es dann auf die 12, wenn man die Kracher für die Tanzflächen rausholt („Nothing but a Machine“, „Total Destruction“, „Mindcontrol“).

Die Jungs schlengeln sich stilistisch ein wenig hin und her, „Blank Territory“ ist etwas konfus und könnte 2Step sein, aber der Song steht letztendlich für sich selbst. Plötzlich hört sich der nächste Song doch stark wieder nach SUICIDE COMMANDO an (bzw. SC haben sich über die Jahre dem Harsh Electro angepasst). Gegen Ende wird man nochmal mit einen reinen Industrial-Stück der Extraklasse beglückt, „The Day After“ ist ein pures Sahnestück, also von fehlender Abwechslung kann man hier wahrlich nicht reden, es macht nur die Zuordnung etwas schwierig, da die Tracks doch relativ stark in ihrer Ausprägung variieren. Im Endeffekt eine sehr starke Scheibe, bei der lediglich„Maschinenführer“ qualitativ aus der Reihe fällt, ist etwas „muffelig“ und drückt einen die Ohren zu, als hätte man einen Druckausgleich wie im Flugzeug. Keine Ahnung, was bei diesem Stück schief lief, vielleicht wollte man die klangliche Dominanz hier etwas zu sehr erzwingen.

Ansonsten ein gutes Album, mein Favorit ist „Mindcontrol“, aber eigentlich wird durch die Bank gelungenes und abwechslungsreiches Material präsentiert.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Stahlfrequenz 'Tectonic Structures' Tracklist
1. A Deep Breath Button MP3 bestellen
2. Maschinenführer
3. Inanimate
4. Nothing But A Machine Button MP3 bestellen
5. Total Destruction
6. Blank Territory Button MP3 bestellen
7. Angel Dust
8. Mind Control
9. Bursting Nature
10. The Day After
11. Dream Destructor Button MP3 bestellen
12. Break The Noise
Stahlfrequenz 'Tectonic Structures' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 5,49 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 1,49 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen
STAHLFREQUENZ - Weitere Rezensionen

Mehr zu STAHLFREQUENZ