Terrorverlag > Blog > STENDAL BLAST > Schmutzige Hände

Band Filter

STENDAL BLAST - Schmutzige Hände

VN:F [1.9.22_1171]
Stendal-Blast-Schmutzige-Haende.jpg
Artist STENDAL BLAST
Title Schmutzige Hände
Homepage STENDAL BLAST
Label SCHWARZROCK/ DARK DIMENSIONS
Veröffentlichung 21.01.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Seit 15 Jahren blastet sich das nach einem ostdeutschen Kaff (?) benannte Trio nun schon durch die Weltgeschichte und hat dabei wahrscheinlich niemals meinen Onkel kennen gelernt, der in eben jenem Ort wohnt. Dennoch konnte man sich eine erbitterte Fan- wie Feindgemeinde aufbauen, man polarisiert halt ganz gern. Da ich mich zuvor eigentlich nur am Rande mit Kaaja und Co. auseinandergesetzt hatte, ging ich relativ vorurteilsfrei an die aktuelle Scheibe heran. Lediglich die BLUTENGEL-Zusammenarbeit kannte ich schon im Detail, die hier zum Teil (2 Songs) als Bonus den fanfreundlichen Weg auf den Silberling gefunden hat. Nun also versucht man „Schmutzige Hände“ rein zu waschen.

Musikalisch sind die Herren Lottes/ Devkar/ Hoyda gar nicht so einfach einzuordnen. Man setzt Gitarren wie Elektronika ein, vertraut mal auf einen NDW-Kinderrhythmus (der Titelsong), mal auf Techno-Simpel-Beats („Headshot“). Das klingt dann wahlweise treibend, tanzbar oder melancholisch, so weit so Pohl. Aber die Besonderheiten dieser Kapelle liegen eindeutig auf dem lyrischen Gebiet. Wie man mit der deutschen Sprache umgeht, ist – neutral gesagt – einzigartig. Man wählt nie den einfachen Weg, hier reimt sich „Herz“ nicht auf „Schmerz“, stattdessen präsentiert man Metaphern und Bilder, die verrückt sind und durchdacht sein könnten. Eben das weiß man nie so ganz genau, vielleicht will man den Hörer auch nur liebevoll verarschen. Bei dem Spoken Track „My private puff“ sinniert man z.B. darüber, ob ein Burger lieber eine Pizza gewesen wäre… oder ein Brot. Das sind natürlich essentielle Probleme der Menschheit. Dazu wird oft genug von Pussies und Ficken erzählt, dass der Bravo rote Ohren wachsen. Aber es gibt auch diese feinsinnigen Momente, wo zwischen all der vorgetäuschten Heiterkeit, eine bittere Weltsicht hervorlugt. Man einer Frau hinterher weint, die man nie bekommen wird, die sich verkauft oder die dich verraten hat. Wo man der Spaßgesellschaft den Spiegel vorhält, quasi mit ihren eigenen Mitteln. Das ganz wird in diesem merkwürdig gedoppelten Gesang vorgetragen, zwischen Micky Maus und Donnerhall. Nicht vergessen sollte man noch die interessante Cover-Version von EXTRABREITs „Der Präsident ist tot“ – Ein Spruch, den ich aktuell gerne mal vor dem Weißen Haus ausrufen möchte!

Oft kommt etwas wundersam Schönes dabei heraus, eine nette Melodie wie bei „Fährmann“, oder ein harter Riffer („Die totale Disco“). Dann und wann erreicht man aber auch nur das FRANK ZANDER-Bratwurst-Niveu, wenn man ein total uninteressantes Hörspiel um einen fiktiven Vateranruf in ein Stück mit einbaut. Da merkt der Hörer, dass Spielkinder am Werke sind. Aber Kinder sind halt auch die ehrlichsten Beobachter der Welt und verstehen es, dir die Augen zu öffnen. So werden die Fans zufrieden sein, die anderen bleiben ignorant. Ich werde mir einige Stücke gerne wieder anhören und bin jetzt ein kleines bisschen weiser. Als weiteres Leckerli gibt eine Zusatz-CD mit den „Neun verschollenen Kolumnen“ des Kaaja Hoyda-Hörbuchs, das mir leider nicht zur Begutachtung vorlag.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Stendal Blast 'Schmutzige Hände' Tracklist
1. Trümmer
2. Schmutzige Hände
3. Der Präsident ist tot
4. My private puff Button MP3 bestellen
5. Fährmann
6. Die totale Disco
7. Pussy (Insert coins) Button MP3 bestellen
8. Headshot Button MP3 bestellen
9. Im Monsun Button MP3 bestellen
10. Paradies Button MP3 bestellen
11. Die Frau im roten Kleid Button MP3 bestellen
12. Der Kuss Button MP3 bestellen
13. Mein Babylon Button MP3 bestellen
14. In der Erde Button MP3 bestellen
Stendal Blast 'Schmutzige Hände' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 8,66 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 6,47 Online bestellen

Mehr zu STENDAL BLAST