Terrorverlag > Blog > STEVEN SEVERIN > Blood of a Poet

Band Filter

STEVEN SEVERIN - Blood of a Poet

VN:F [1.9.22_1171]
Steven-Severin-Blood-Of-A-Poet.jpg
Artist STEVEN SEVERIN
Title Blood of a Poet
Homepage STEVEN SEVERIN
Label COLD SPRING
Veröffentlichung 09.11.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
4.5/10 (2 Bewertungen)

Es ist kein konventionelles Album, das der ehemalige BANSHEES-Bassist hier vorlegt, noch nicht einmal ein konventionelles Soundtrack-Album. In den letzten Jahren hat sich STEVEN SEVERIN zwar zunehmend auf Filmmusik verlegt und die Scores für verschiedene Filme, vor allem aus dem Horror-Genre, geschrieben. Bei „Blood Of A Poet“ handelt es sich allerdings um einen Klassiker, einen Stummfilm des großen Meisters Jean Cocteau aus den Dreißigerjahren. In seinem surrealistischen Werk ließ Cocteau Kunst lebendig werden, verwischte die Grenzen zwischen Mensch und Werk, spielte mit Selbstmord und Tod.

Passend dazu ist die Musik, die SEVERIN zu diesen Bildern erschaffen hat, ein introspektives Vergnügen geworden. Ruhig und geheimnisvoll kommen die acht Stücke daher, und statt auf herkömmliche musikalische Strukturen setzt SEVERIN auf Atmosphäre, auf hypnotisch-schwebende Synthesizer-Figuren, gelegentlich mit einem sanften Rhythmus untermalt, doch oft schlicht durch Sphären wabernd. Für sich allein genommen ist das streckenweise etwas zu wenig, um den Hörer wirklich zu fesseln – die Titel setzen sich kaum von einander ab, bieten selten musikalische Elemente, die sich greifen und einordnen lassen. Allenfalls „The Desecration Of The Heart“ kommt dunkler daher als die übrigen Tracks, baut eine bedrückende, klaustrophobische Stimmung auf, eine unterschwellige, unheimliche Dramatik. Doch generell nimmt sich das gesamte Album sehr zurück.

SEVERIN hat schon des Öfteren Stummfilme vertont und auch live bei Filmvorführungen für den passenden Soundtrack gesorgt. Zusammen mit Cocteaus Film wird „Blood Of A Poet“ zweifelsohne noch auf ganz andere Art und Weise zur Geltung kommen, und man kann sich gut vorstellen, dass die Musik zur Verstärkung von Bildern hervorragend geeignet ist. Für sich genommen funktioniert das Album allenfalls auf eine sehr reduzierte Weise. An einem nebelverhangenen Abend bei Kerzenlicht und der richtigen Art von Kräuterzigarette könnte es aber sicher auch eine ganz besondere Wirkung entfalten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Steven Severin 'Blood of a Poet' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 11,39 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 8,99 Online bestellen
STEVEN SEVERIN - Weitere Rezensionen

Mehr zu STEVEN SEVERIN