Terrorverlag > Blog > SUPERIKONE > Paläste aus Katzengold

Band Filter

SUPERIKONE - Paläste aus Katzengold

VN:F [1.9.22_1171]
Superikone-Palaeste-Aus-Katzengold
Artist SUPERIKONE
Title Paläste aus Katzengold
Homepage SUPERIKONE
Label RGK/ BELIEVEDIGITAL
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.7/10 (3 Bewertungen)

„Der Traum der 80er im Sound der 90er trifft auf Fragen des 21. Jahrhunderts“, so ist die Presseinfo für SUPERIKONEs neue Single namens „Paläste aus Katzengold“ überschrieben. Dieses Zitat fasst die Ausrichtung der beiden SUPERIKONEn gut zusammen und bringt es auf den Punkt. Der Titeltrack der Single kommt in einem kurzen Radio Edit daher, in einem sehr ruhigen und deutlich düsteren Psychodelic 70ies Mix und in einem 12-inch Mix mit fast 6 Minuten Spiellänge. Die Texte sind wie immer bei SUPERIKONE von politischer und persönlicher Tiefe geprägt (fast denkt man an vertonte Gedichte). Deutlich wird das insbesondere bei der B-Seite „Schwarz.Rot.Gold“ im Epic Mix – ein deutliches Statement zur aktuellen Flüchtlingspolitik und der Fremdenfeindlichkeit von Rechtsradikalen. Das kommt dunkel und im Form eines inhaltlich tiefschürfenden Sprechgesanges daher: „Wir brauchen Einigkeit und Recht und Freiheit, für jetzt und immerdar!“

Dieser 4-Track-Rundling macht Appetit auf mehr. Wollen wir hoffen, dass diese Single zum letzten Album „Energie“ nicht die letzte sein wird. Mit lyrischen Mitteln, wunderschönen Melodien und feinstem Electro präsentieren uns believedigital und SUPERIKONE ein wunderbares Kleinod: „Schwarz ist deine Seele, Rot ist dein Verstand und dein Herz aus Gold.“

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

SUPERIKONE - Weitere Rezensionen

Mehr zu SUPERIKONE