Terrorverlag > Blog > SYML > The Hurt EPs

Band Filter

SYML - The Hurt EPs

VN:F [1.9.22_1171]
SYML
Artist SYML
Title The Hurt EPs
Homepage SYML
Label NETTWERK
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Der Bandname SYML (ausgesprochen: simmel) bezieht sich auf das walisische Wort für „simpel“ oder auch „einfach“. Nun ist der Mann hinter SYML allerdings in Seattle zuhause, aber der Adoptivsohn Brian Fennel entdeckte im Erwachsenenalter seine walisischen Wurzeln und hat diese ganz offensichtlich in seine Musik einfließen lassen.

Die 13 Songs zeichnen sich durch eine enorme Emotionalität aus und haben ihren Ursprung in einer Handvoll Lieder, die Brian bereits vor etlichen Jahren geschrieben hat. Wesentliche Elemente der Instrumentierung sind Streicher und Piano und natürlich die bisweilen hohe, immer sanfte Stimme des Mr. Fennel. Die aktuelle VÖ ist dabei ein spezielles physisches Doppel-EP-Paket, das die Debüt-EP „Hurt For Me“ und den Nachfolger „In My Body“ enthält. Dazu zählt auch der gefühlvolle Track „Where’s My Love“, der sich mit bislang mehr als 100 Millionen Streams zu einem viralen Hit gemausert hat. Die Nummer ist auf dem Silberling zudem noch in einer reduzierten Piano-Version und als wunderbares Duett mit französischen Satzfetzen und einer nicht namentlich genannten Sängerin vorhanden. Für „Leave Like That“ hat sich Brian derweil mit JENN CHAMPION zusammengetan und entstanden ist in weiteres emotionsgeladenes Kleinod. Neben den Eigenkompositionen findet sich mit „Harvest Moon“ auch ein gelungenes NEIL-YOUNG-Cover auf der ausdrucksstarken Platte.

SYML ist ein Meister der leisen Töne und zarten Arrangements. Außerdem ist Brian Fennel ausgebildeter klassischer Pianist. Sein Handwerk hat er also von der Pike auf gelernt und bringt darüber hinaus die nötige Hingabe und Liebe zur Musik mit, um „The Hurts EPs“ zu einer minimalistischen Kostbarkeit zu machen, bei der die Zeit stehen zu bleiben scheint.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu SYML