Terrorverlag > Blog > TEODOR TUFF > Soliloquy

Band Filter

TEODOR TUFF - Soliloquy

VN:F [1.9.22_1171]
Teodor-Tuff-Soliloquy.jpg
Artist TEODOR TUFF
Title Soliloquy
Homepage TEODOR TUFF
Label FIREBALL RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Wie kommt man denn als Norweger auf so einen Namen??? Nun denn, mit dem ersten Werk konnte man 2009 immerhin in die heimischen Charts einsteigen und supportete WHITESNAKE und DEEP PURPLE! Mit dem 70er-lastigen Sound des Debuts hat das neue Album allerdings nicht mehr viel zu tun, denn es kamen 3 neue Leute in die Band und da die auch bei DIVIDED MULTITUDE zocken, tendiert der Sound nun auch bei TEODOR TUFF eher zu starkem Prog Power Metal mit Klassik/ Oper-Einschlag. Da machen Gäste wie Jeff Waters (ANNIHILATOR), Martin Buus (MERCENARY) oder Eskild Kloften (eben DIVIDED MULTITUDE) Sinn. Produziert hat Jacob Hansen, das Ganze tönt also sehr fett.

Vergleiche mit THERION kann man bei Songs wie “Godagar” oder “Heavenly Manna” nicht vermeiden, ansonsten brettet man im melodischen Nordland-Metal. Das ist zwar bei Songs wie dem starken “Addiction”, Delusions of Grandeur”, oder “Mind Over Matter” saftig und einwandfrei gezockt, aber auch ein wenig beliebig und austauschbar. Hooks bekommt man auf die Kette, ebenso schlüssiges Songwriting, aber der letzte Kick fehlt. Vielleicht sollten sich die Jungs lieber wieder auf DIVIDED MULTITUDE konzentrieren und dort das nächste herausragende Werk ausbaldowern.

Melodic Symphonic Metaller checken TEODOR TUFF dennoch mal an!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

'Soliloquy' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen

Mehr zu TEODOR TUFF