Terrorverlag > Blog > TERRANOVA > Digital Tenderness

Band Filter

TERRANOVA - Digital Tenderness

VN:F [1.9.22_1171]
terranova_digital_tenderness.jpg
Artist TERRANOVA
Title Digital Tenderness
Homepage TERRANOVA
Label MINISTRY OF SOUND
Veröffentlichung 01.02.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Zweite Chancen gibt es in der Musikbranche selten. TERRANOVA galten mal als Insider-Tip, als deutsche Hoffnung in Sachen Trip Hop. TRICKY kam zu Besuch, man landete auf dem damals voll im Wind segelnden K7-Label und die Presse schwärmte. Für viel mehr als einen Achtungserfolg reichte es aber nicht und mit den Artikeln von früher kann sich die Band nun die Kohleofenwohnung tapezieren. Voll im Electro-Clash Rausch sah es so aus, als wolle man mit dem Nachfolgewerk schnell noch auf Biegen und Brechen auf der Trendwelle mitsurfen, was ordentlich daneben ging. Dabei legt „Digital Tenderness“ jetzt einen neuen Deutungsversuch nahe.

Denn es ist gut möglich, dass bereits „Hitchhiking NonStop with no particular Destination“ derart schmierig und zugleich anschmiegsam geraten sollte, zum Hybrid aus Seele und Schranz. „Soul Clash” sozusagen. Die zeitgeistigen Tendenzen sind nämlich auf dem aktuellen Output keineswegs abwesend, doch stehen sie nicht mehr selbstgenügsam im Vordergrund. Geblieben sind die fetten analogen Sounds und der knochentrockene Drumcomputer, doch stellen sie nur noch die fesche Kleidung an einem gut durchtrainierten Körper aus stählernen Songs. Auch werden die 80er nicht mehr als unkritische Wichsvorlage missbraucht, sondern dienen maßgeblich als Inspiration, als Ausgangsbasis. Denn auch die Popmusik hat ihre Tradition, auf die es aufzubauen gilt. So wird nur der Überpenible das Eingangsstatement „Grounded“ als simple NEW ORDER-Kopie von der Bettkante stoßen. Alle anderen erfreuen sich an einem elastischen Groove und einem Bass, auf den Peter Hook stolz wäre. Und als wollten sie beweisen, dass sie auch ohne ihre Idole auskommen können, gibt es den gleichen Song zum Ende noch einmal, nur in neuem Gewand und mit einem abweichenden Titel. Wenn es denn etwas am Zeitalter des Synthie-Pop gab, das es zu erhalten sich lohnte, dann ist es die Beschränkung aufs absolut Notwendige, der Verzicht auf hintergründiges Geblubber, auf Soli und andere instrumentale Kraftmeierei. Und genauso kommt „Digital Tenderness“ stets sofort auf den Punkt und hält sich niemals zulange dort auf – ein perfektes Stück ist eben schon vorbei, ehe man merkt, dass es „gerade am Schönsten“ ist. „Common Places“ und „Back in Time“ rauschen trotz perfekten Understatements fieberhaft an einem vorbei, schillernd und unheimlich. Erstgenannter Track verquickt rückwärts spulende Pianos mit kühlem Elektro, während letztgenannter wie in Zeitlupe unerbittlich gegen eine Wand in der Luft zu laufen scheint. Bei „The Real Thing“ flüstert Jayney Klimek, die nun als Bruch mit der Tradition die komplette Vokalarbeit übernimmt, derart verführerisch, dass einem das Wasser im Mund bereits zusammenläuft. Der mittlere Teil des Albums bezieht seine Kraft derweil aus frischeren Quellen, da werden schon mal die guten Jahre des Rave zitiert und „Stigma“ ist der beste Song, den PRIMAL SCREAM nie schrieben. Doch es ist erst „Assimilate“, welches das Album endgültig aus so vielen anderen heraushebt: Sequencerwellen schwappen über den Tellerrand der emotionalen Suppenschüssel und entladen sich in einem süßen synaptischen Wet-Dream.

Man könnte stundelang über dieses Album reden und es doch nie in seiner ganzen Vielfalt und seiner viralen Vitalität erfassen. Statt dessen legt man es besser erneut auf und findet die Antwort in der Musik. „Digital Tenderness“ verdient weit mehr als eine zweite Chance.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Terranova 'Digital Tenderness' Tracklist
1. Grounded Button MP3 bestellen
2. Common places Button MP3 bestellen
3. Cause 4 effect
4. The real thing Button MP3 bestellen
5. Hush Button MP3 bestellen
6. Das Plan Button MP3 bestellen
7. Back in time Button MP3 bestellen
8. Storm Button MP3 bestellen
9. Stigma Button MP3 bestellen
10. Hidden dreams Button MP3 bestellen
11. Assimilate Button MP3 bestellen
12. Ground of original nature
Terranova 'Digital Tenderness' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 8,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 1,38 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 11,99 Online bestellen

Mehr zu TERRANOVA