Terrorverlag > Blog > THE BODY & FULL OF HELL > One Day You Will Ache Like I Ache

Band Filter

THE BODY & FULL OF HELL - One Day You Will Ache Like I Ache

VN:F [1.9.22_1171]
THE BODY & FULL OF HELL
Artist THE BODY & FULL OF HELL
Title One Day You Will Ache Like I Ache
Label NEUROT RECORDINGS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

„One Day You Will Ache Like I Ache“ ist das gemeinsame Debüt der beiden US-Kapellen THE BODY und FULL OF HELL. Im Mittelpunkt stehen bei den beiden Bands apokalyptischer Doom und monumentaler Grindcore/Noise – Zutaten, die man anlässlich einer langen Tour, die man zusammen absolvierte, im Machine With Magnets Studio in Providence auf einem Silberling konservierte.

Das Ergebnis sind zehn Songs, die eine auditive Reflektion der Umgebung und das Unvermögen der beteiligten Musiker spiegeln sollen, sich dort einzuleben. Um es kurz zu machen: Wenn diese Umgebung eine vorstädtische Reihenhaussiedlung wäre, würden die Nachbarn vermutlich durchdrehen, wenn THE BODY & FULL OF HELL ihre Mucke aufdrehen. Die Klangwelten auf „One Day You Will Ache Like I Ache” sind schon sehr speziell: So trifft man auf Drums wie Presslufthämmer, Moonsooning Gitarren und martinshorngleiche Schreie aus dem Mund von THE-BODY-Vokalist Chip King. Die einzelnen Tracks gehen dabei mehr oder weniger in einander über und verbreiten eine verstörende Endzeitstimmung, die mit dissonantem Lärm und einer Melange aus Krach und Wahnsinn einhergeht, die man erst einmal aushalten muss. Eingängig ist bei dieser Kollaboration nichts und die Genres, die hier grenzüberschreitend vermengt werden, alles andere als leichte Kost.

Fans von Grindcore, Noise, Doom und Drone könnten aber durchaus auf ihre Kosten kommen, wenn sie experimentierfreudig genug sind und nicht zu schnell aufgeben, denn mit „One Day You Will Ache Like I Ache“ haben THE BODY & FULL OF HELL wahrlich eine echte klangliche Herausforderung geschaffen, die über weite Strecken mit Musik nur entfernt etwas zu tun hat.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu THE BODY & FULL OF HELL