Terrorverlag > Blog > THE BOSSHOSS > Dos Bros (Platinum Edition)

Band Filter

THE BOSSHOSS - Dos Bros (Platinum Edition)

VN:F [1.9.22_1171]
the-bosshoss2
Artist THE BOSSHOSS
Title Dos Bros (Platinum Edition)
Homepage THE BOSSHOSS
Label UNIVERSAL
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Mehr als 1,7 Millionen Tonträger haben THE BOSSHOSS seit ihrem 2005er Debüt „Internashville Urban Hymns“ unters Volk gebracht. Anfangs waren es countryeske Cover-Versionen bekannter Pop- und Rocksongs, inzwischen liegt der Focus auf eigenen Liedern. So auch beim siebten Studioalbum „Dos Bros“, das im September 2015 erschien und für mehr als 200.000 verkaufte Einheiten mit Platin veredelt wurde. Passend dazu gibt es jetzt eine Platinum Edition, die neben den elf Songs der letztjährigen VÖ auch einen hörenswerten zweiten Silberling enthält.

Selbiger ist mit neun Covern bestückt, die zwar nicht unbedingt neu sind, aber mit interessanten Gästen eingespielt wurden. So sind bei „Jolene“ wieder die COMMON LINNETS aus den Niederlanden mit von der Partie, während „Geronimo“ von der dänischen Popsängerin AURA DIONE komplettiert wird. Ein Hauptaugenmerk liegt jedoch auf den Songs, bei denen Kollegen der erfolgreichen TV-Shows „The Voice“ und „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ involviert sind. Etwa bei „No Diggity“, dem SMS-Gastgeber und THE VOICE-Coach XAVIER NAIDOO seine Stimme leiht. Bei „Walking Away“ übernimmt diesen Part REA GARVEY, während NENA bei „What I Did For Love“ für den letzten Schliff sorgt.

Mein Highlight sind jedoch die sieben Songs aus der dritten Staffel von „Sing meinen Song“. Insbesondere NENAs „Leuchtturm“ ist in der großartigen Countryrock-Machart von Alec Völkel und Sascha Vollmer aka Boss Burns und Hoss Power ein wahrer Ohrenschmaus, aber auch die anderen Tracks wie SAMY DELUXE’ „Superheld“, SEVENs „Wake Up“ und „Das Spiel“ von ANNETT LOUISAN, die auch bei der THE-BOSS-HOSS-Nummer „Close“ am Mikro steht, haben es in sich. Glücklicherweise kommen die Spree-Cowboys bei „Alles em Lot“ auch nicht auf die Idee, den BAP-/WOLFGANG-NIEDECKEN-Song auf Kölsch zu singen. Bleibt noch der XAVAS-Titel „Schau nicht mehr zurück“ zu nennen. Ursprünglich eine Kollaboration von XAVIER NAIDOO und COOL SAVAS, die in der coolen THE-BOSSHOSS-Bearbeitung noch mal so gut ins Ohr geht.

Parallel zu der Platinum Edition von „Dos Bros“ gibt es im Übrigen noch eine „Dos Bros“-Live-CD/DVD, welche die Highlights der ausverkauften Tour zusammenfasst. Neben dem Audiomitschnitt gibt es exklusive Live-Videos der Tour mit emotionalen Szenen rund um die Rock’n’Roll-Band aus Berlin, Mississippi. Gute Zeiten für Fans der Kapelle, deren Fronter nebenbei gesagt auch die Gastgeber der vierten Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ sein werden!

Tracklist: Dos Bros (Platinum Edition)

CD1:
01. Wait For Me
02. Dos Bros
03. Joyridin’
04. Today Tomorrow Too Long Too Late
05. I Like It Like That
06. Star of The Roadcrew
07. She Is A Little B
08. Tennessee Woman
09. I´m Coming Home
10. Lady JD
11. A Cowboys Work Is Never Done

CD2:

01. No Diggity featuring XAVIER NAIDOO
02. Jolene featuring THE COMMON LINNETS
03. Geronimo featuring AURA DIONE
04. The Beautiful People
05. Walking Away featuring REA GARVEY
06. What I Did For Love featuring NENA
07. Candy Shop
08. Thrift Shop
09. Easy
10. Boom Boom featuring THE GRAVELTONES
11. Leuchtturm – Aus “Sing meinen Song Vol. 3″
12. Superheld – Aus “Sing meinen Song Vol. 3″
13. Wake Up – Aus “Sing meinen Song Vol. 3″
14. Das Spiel – Aus “Sing meinen Song Vol. 3″
15. Alles em Lot – Aus “Sing meinen Song Vol. 3″
16. Close – Aus “Sing meinen Song Vol. 3″ featuring ANNETT LOUISAN
17. Schau nicht mehr zurück – Aus “Sing meinen Song Vol. 3″

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

THE BOSSHOSS - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE BOSSHOSS