Terrorverlag > Blog > THE BUNNY THE BEAR > If you don’t have anything nice to say…

Band Filter

THE BUNNY THE BEAR - If you don’t have anything nice to say…

VN:F [1.9.22_1171]
The-Bunny-The-Bear-If-You-Dont-Have-Anything-Nice-To-Say.jpg
Artist THE BUNNY THE BEAR
Title If you don’t have anything nice to say…
Homepage THE BUNNY THE BEAR
Label VICTORY RECORDS
Veröffentlichung 01.07.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.5/10 (2 Bewertungen)

Wer auf die härtere Gangart steht, verscherzt es sich entweder mit der russischen Mafia oder bevorzugt die Musik von Victory Records. Letzteres ist sicherlich die bessere Entscheidung, wenn man auch zukünftig noch auf eigenen Beinen den Ort der Erleichterung besuchen will. Bei Victory Records muss höchstens das Gehör leiden, wie es bei ihrem neuesten Signing THE BUNNY THE BEAR der Fall ist.

Passend zum Bandnamen maskiert man sich als Hase & Bär und mischt einfach mal sämtliche Genres zu einem pulsierenden, wabernden Brocken Chaos. So gar nicht Kinderliederlike zerprügelt die Band mit brachialen Chords und wüsten Shoutparts sämtliche Vorbehalte. Das erinnert ein wenig an die BIONIC GHOST KIDS, auch aufgrund deren Vorliebe für Electrobeats und Micky-Maus-Vocoderspielereien. Hat man sich erstmal an die derbe Soundbeschallung gewohnt, wird man sogar mit harmonischen Pianos und Gesang (!) verwöhnt. So wird “Aisle” hörbar, ebenso wie die Singleauskopplung “Ocean Floor”, der eine Nähe zu ENTER SHIKARI nicht abzusprechen ist. Melodischer Einstieg, Rapshouts und Krawall-Anarchoshouts machen diesen Titel neben “Cést pas si lion” zum “hörbarsten” auf “If you don´t have anything nice to say”.

Gewöhnungsbedürftig ist das allemal, was THE BUNNY THE BEAR in ihrer Kitchen Aid zusammengemixt haben. Der bewusste Stilbruch schlägt erstmal auf den Magen, ist aber letztendlich die logische Schlussfolgerung aus LINKIN PARK & Co. Nur dass THE BUNNY THE BEAR noch einen Schritt weiter gehen und stilistisch alles Verfügbare kombinieren. Nicht immer hörbar, dafür aber ungeheuer exzentrisch interessant.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

The Bunny the Bear 'If you don't have anything nice to say...' Tracklist
1. Prelude to pregnancy
2. Aisle
3. Ocean floor
4. Cä'est pas si loin
5. It's a long way from the esophagus to the ovaries Button MP3 bestellen
6. Lust touch seed
7. 396.17
8. Rough eyes
9. Sympathy for the queen of lies
10. Alley
11. Path
The Bunny the Bear 'If you don't have anything nice to say...' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 11,72 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 5,11 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen

Mehr zu THE BUNNY THE BEAR