Terrorverlag > Blog > THE ELYSIAN FIELDS > Suffering G.O.D. Almighty

Band Filter

THE ELYSIAN FIELDS - Suffering G.O.D. Almighty

VN:F [1.9.22_1171]
The-Elysian-Fields-Suffering-God.jpg
Artist THE ELYSIAN FIELDS
Title Suffering G.O.D. Almighty
Homepage THE ELYSIAN FIELDS
Label BLACK LOTUS
Veröffentlichung 04.04.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die Griechen von THE ELYSIAN FIELDS haben 1998 mit “We… the enlightened” einen absoluten Meilenstein melodischen Death/ Black Metals hingelegt und… kaum einer hat’s gemerkt! Auch heute lege ich den bei Wicked World/ Earache erschienen Longplayer immer wieder gerne auf, lasse mich von den Melodien bezaubern. Damals wusste ich gar nicht, dass es sich bei den Musikern um Hellenen handelt, eine Tatsache, die mich doch etwas überraschte. Für das nachfolgende „12 Ablaze“ kehrte man dann auch heim zu Black Lotus, leider litt auch die Qualität ein wenig und das Trio geriet in Vergessenheit… Bis heute, denn 4 Jahre später liegt tatsächlich wieder ein Opus vor mir und es werden wesentlich experimentellere Klänge versprochen, also dann mal ran an den Speck.

Da man einen Keyboarder und einen „Programmer“ im Line Up hat, vermutete ich eine stärkere Betonung elektronischer Elemente und richtig, das Intro hört sich doch tatsächlich nach SUICIDE COMMANDO light an, bevor es gitarrentechnisch zur Sache geht. Grundsätzlich bin ich ja für innovativen Sound immer zu haben und ich stehe der Kapelle schon aus historischen Gründen (s.o.) sehr positiv gegenüber, aber ein paar Dinge wirken irgendwie unrund. Neben der doch etwas schwachen Spielzeit von 37 Minuten gefällt mir vor allem die Produktion nicht. Der nötige Druck ist zwar vorhanden, aber irgendwie wirken die organischen und die elektronischen Töne nicht richtig aufeinander abgestimmt. Das hört sich teilweise an, wie nebeneinander hergespielt, ist natürlich nur mein persönliches Empfinden. Die synthetischen Sounds werden auf zweierlei Arten verwendet: Als klassische Black Metal Bombast Arie wie beim Kernstück „Unleashing the Propaganda“ oder eher Synthie Pop mäßig, exemplarisch bei „All those tristful Winters“ zu beobachten. Leider sind auch die Growls recht unflexibel und können keine eigenen Akzente setzen, dafür erinnern so manche Arrangements an glorreiche vergangene Zeiten.

Das alles mag sich nun sehr negativ anhören, aber ich bin gerade auch bei TEF recht kritisch und enttäuscht, dass man seine zweifellos vorhandenen Fähigkeiten nicht ausreizt. Ohne die Keys wäre das hier in den meisten Teilen ein ziemlich durchschnittliches Death Album, mit den „Tasten“ reizt man die Spannbreite von „interessant“ bis „nervig“ voll aus. Ein Release für experimentellere Melodic Death/ Black Freaks, die auch die progressive Schiene mögen. Auf jeden Fall vorher reinhören, das ist hier mehr denn je angesagt – leicht eigenartig das Ganze!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Elysian Fields 'Suffering G.O.D. Almighty' Tracklist
1. Aeon's unlight Button MP3 bestellen
2. I am your willing darkness Button MP3 bestellen
3. Suffering G.O.D almighty Button MP3 bestellen
4. Ravished with thee light Button MP3 bestellen
5. Unleashing the propaganda Button MP3 bestellen
6. I see the lie behind all truths Button MP3 bestellen
7. An overture of sorrows unfolding Button MP3 bestellen
8. All those tristful winters Button MP3 bestellen
9. Anathema unveiled Button MP3 bestellen
Elysian Fields 'Suffering G.O.D. Almighty' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 4,98 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,97 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen

Mehr zu THE ELYSIAN FIELDS