Terrorverlag > Blog > THE GRAMMERS > Dream in a Minor Key

Band Filter

THE GRAMMERS - Dream in a Minor Key

VN:F [1.9.22_1171]
The-Grammers-Dream-In-A-Minor-Key
Artist THE GRAMMERS
Title Dream in a Minor Key
Homepage THE GRAMMERS
Label V.R. LABEL FINLAND
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (2 Bewertungen)

Gegründet im Jahre 1999 präsentiert die mittlerweile auf sieben Mitglieder gewachsene Band ihr siebtes Album. Klingt stimmig! Und selbstbewusst sind sie allemal. „Dream in a Minor Key is the best European AOR album ever made“, lautet schlicht ihr Kommentar. Na dann lasst mal hören!

“Run & Hide” stellt mit Hilfe von Akustikgitarren zunächst eine entspannte Grundstimmung her, dreht aber zum gelungenen Refrain hin deutlich auf. Dazu gibt es ein schönes Break mit Orgelsound. Erinnert ein wenig an URIAH HEEP in den späten 1970er Jahren. Noch mehr beeindruckt der Spannungsaufbau bei „Point Of View“. Startet als Pianoballade, verlässt immer mehr den Wohlfühlbereich und steigert sich in ein kreischendes (Gesang wie Gitarre) Finale. Klasse! Während „Satan“ durch warme Klänge der Akustikgitarre für eine wohlige Wohnzimmer Atmosphäre sorgt, langt der nachfolgende kraftvolle Rocker „Liar Liar“ richtig zu. Inklusive toller Gesangsleistung von Hannu Vainionpää, der teilweise an MEAT LOAF erinnert. Zur Abwechslung wird es zwischendurch mal etwas schräg, wie in „The Way I Did Before“ oder „‘79“. Etwas abgedreht ist auch das Video zu „Take It Or Leave IT“. Neben Naturlandschaft bietet es ein kraftvolles Duett und fette Chöre. Und genauso möchte ich mir eine finnische Band vorstellen!

Bei allen Zitaten, die es von Rockgrößen aus den 70er oder 80er Jahren geben mag, kommt der Zuhörer nie auf den Gedanken, hier eine Coverband vor sich zu haben. Frisch und eigenständig sind die Finnen meilenweit von langweiligen Altherrentruppen entfernt, die schlechte Kopien alter Hits abliefern. Wohltuend zudem der durch analoge Aufnahmetechnik entstehende organische Sound. Also wirklich das beste europäische AOR-Album aller Zeiten? Vielleicht, mindestens aber ein absolutes Genre-Highlight im Jahr 2017, das sich die Freunde abwechslungsreicher Rockmusik auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu THE GRAMMERS