Terrorverlag > Blog > THE HAUNTED > Unseen

Band Filter

THE HAUNTED - Unseen

VN:F [1.9.22_1171]
The-Haunted-Unseen.jpg
Artist THE HAUNTED
Title Unseen
Homepage THE HAUNTED
Label CENTURY MEDIA
Veröffentlichung 18.03.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.3/10 (3 Bewertungen)

Schleichend geht bei THE HAUNTED die Entwicklung im Songwriting vonstatten. Bei „rEVOLVEr“ waren bereits zwischen den schweren Thrash-Brocken Songs wie „Abysmal“ oder „Burnt to a shell“ eingeflochten, bei „The Dead Eye“ wurden dann verstärkt progressive und rockige Klänge integriert. Auf „Versus“ vereinte man die brachialen mit den prog-rockigen Facetten, und mit „Unseen“ geht man nun den nächsten großen Schritt in der Evolution.

Auch wenn „Never Better“ anfangs mächtig nach vorne drückt, kommt schon in dessen Refrain eine deutliche Veränderung zum Tragen. Pete Dolving hat mit seinen eindrucksvollen Fähigkeiten klar die Führung übernommen, so vielseitig intonierte er nie zuvor. Da darf zwar seine energische Shout-Stimme nicht fehlen, aber nicht nur in den melodischen Refrains, sondern auch in den Strophen variiert der Schwede den Klang seiner Vocals, verschiedenste Emotionen werden so erzeugt. Melancholisch kraftvoll, düster-bedrohlich und natürlich energisch-wütend, hier scheinen viele Herzen in der Brust ihr Unwesen zu treiben. Stilistisch fällt mir da als Vergleich nur noch Maynard James Keenan (TOOL) ein, bloß in einer weniger aggressiven Version. Auch musikalisch schlägt sich diese neue Stilistik nieder. Zwar gibt es die etwas härteren Nummern wie „No Ghost“, „The Skull“ oder „The City“, aber auch hier kann man nur bedingt von der alten Thrash-Schule sprechen, durch die THE HAUNTED bekannt wurden. So orientieren sich vor allem die Gitarren deutlich an der Entwicklung des Gesangs und begleiten diesen mit teils einfachen Groove-Passagen, unterstützen durch geradlinige Riffs oder verleihen dem Ganzen durch etwas versteckte Melodie-Führung eine stärkere Atmosphäre. Herausragend auf „Unseen“ auch die Arbeit von Drummer Per Möller Jensen und Basser Jonas Björler, welche mit diesem Album wohl ihr spielerisches Meisterstück abliefern!

Zugegeben braucht „Unseen“ mehr als ein paar Durchläufe, bis es wirklich seine volle Wirkung entfaltet. Aber lässt man sich auf Songs wie „Catch 22“, „Unseen“ oder „Them“ richtig ein, erhält man ein Album, welches wohl zu den besten Metal-Werken der letzte Jahre zählt!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

the Haunted 'Unseen' Tracklist
1. Never Better Button MP3 bestellen
2. No Ghost Button MP3 bestellen
3. Catch 22 Button MP3 bestellen
4. Disappear Button MP3 bestellen
5. Motionless Button MP3 bestellen
6. Unseen Button MP3 bestellen
7. The Skull Button MP3 bestellen
8. Ocean Park Button MP3 bestellen
9. The City Button MP3 bestellen
10. Them Button MP3 bestellen
11. All Ends Well Button MP3 bestellen
12. Done Button MP3 bestellen
13. Attention
14. The Reflection (Live)
15. The Fallout (Live)
the Haunted 'Unseen' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 5,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,66 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 10,99 Online bestellen
THE HAUNTED - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE HAUNTED