Terrorverlag > Blog > THE HOLLOWAYS > So this is Great Britain?

Band Filter

THE HOLLOWAYS - So this is Great Britain?

VN:F [1.9.22_1171]
The-Holloways-So-This-Is-Great-Britain.jpg
Artist THE HOLLOWAYS
Title So this is Great Britain?
Homepage THE HOLLOWAYS
Label TVT/ EDEL
Veröffentlichung 03.11.2009
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Manchmal geht das Leben seltsame Wege. So wie bei den vier Mitgliedern der HOLLOWAYS, die sich eher zufällig in der Holloway Road in London trafen und einen Spontan-Gig starteten, was letztlich zur Gründung der Band im Jahr 2004 führte. Es folgten ausverkaufte Shows und ein Toursupport für die BABYSHAMBLES und die NOISETTES. Die Singleauskopplungen „Two Left Feet“ und „Generator“ schafften es auf Anhieb auf Platz 33 bzw. 30 der UK Singlecharts, auch das Debütalbum „So This Is Great Britain?“ ereichte beste Platzierungen: Neben der Spitzenposition bei den Indiecharts war Platz 30 der Albumcharts drin. Da erwartet uns in Gestalt von Alfie Jackson (Gesang/ Gitarre/ Mundharmonika), Rob Skipper (Gesang/ Gitarre/ Geige), Bryn Fowler (Bass/ Gesang) und Dave Danger (Schlagzeug) doch wohl nicht das Next Big Thing von der Insel? Der „Observer“ geht davon aus und der „NME“ hat die HOLLOWAYsche Mischung aus Rock, Pop, Calypso und Folk zum besten Gitarren-Pop-Album des vergangenen Jahres gekürt.

Und tatsächlich versprüht der Titielsong „So This Is Great Britain?“ eine verführerische Leichtigkeit, die in die Beine geht, was von „Generator“ und „Fit For A Fortnight“ locker getoppt wird, dafür sorgen die karibischen Einsprengsel, die das berüchtigte englische Schmuddelwetter vergessen lassen. Dafür gibt die kommende Single „Dancefloor“ mehr Gas, die Gitarren haben mehr Mitspracherecht, in den Indie-Clubs dürften die Tanzflächen bei diesem Song voll sein. Die Folk-Elemente kommen bei „Two Left Feet“ dank Robs Geigenspiel zum Vorschein, ein wirklicher Gute-Laune-Titel. Bester Brit-Pop erwartet den geneigten Zuhörer bei „Re-Invent Myself, das gefolgt wird von einem eher ruhigen „Most Lonely Face“. „Malcontented One“ und „Diamonds And Pearls“ spielen einmal mehr mit verschiedenen Folk- und Calypso-Elementen, dafür wird bei „Happiness And Penniless“, „What’s The Difference?“ und „Nothing For The Kids“ wieder ordentlich geschrammelt. Das abschließende „Fuck Ups“ geht noch mal in die Vollen und macht einen temporeichen und schweißtreibenden Rundumschlag, bevor der Chorgesang des flotten Vierers verstummt.

Man hört den Briten ihre Herkunft an, der Brit-Pop ist allgegenwärtig, wird aber wunderbar mit Calypso und Folk versetzt, so dass ein sehr frisches Album entstanden ist. Beste Musik, um den Frühling zu begrüßen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

the Holloways 'So this is Great Britain?' Tracklist
1. So this is Great Britain? Button MP3 bestellen
2. Generator Button MP3 bestellen
3. Dancefloor Button MP3 bestellen
4. Fit for a fortnight Button MP3 bestellen
5. Two left feet Button MP3 bestellen
6. Re-invent myself? Button MP3 bestellen
7. Most lonely face Button MP3 bestellen
8. Malcontented one Button MP3 bestellen
9. Happiness and pennilness
10. What's the difference? Button MP3 bestellen
11. Diamonds and pearls Button MP3 bestellen
12. Nothing for the kids
13. Fuck ups
14. Keine Titelinformation (Data Track)
the Holloways 'So this is Great Britain?' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 12,58 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,24 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen

Mehr zu THE HOLLOWAYS