Terrorverlag > Blog > THE OATH > Self-Destructed

Band Filter

THE OATH - Self-Destructed

VN:F [1.9.22_1171]
The-Oath-Self-Destructed.jpg
Artist THE OATH
Title Self-Destructed
Homepage THE OATH
Label CODE666
Veröffentlichung 29.10.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Diese Franzosenbande existiert schon seit 1999, konnte aber bisher trotz 2 Alben noch nicht so recht auf sich aufmerksam machen. Das sollte sich mit diesem dritten Langeisen ändern. Geboten wird ein Mix aus Death, Black und Thrash Metal, was dann klingt wie ein musikalischer Bastard aus CRADLE OF FILTH/ DIMMU BORGIR und der ganzen Göteborg-Bagage incl. AT THE GATES.

Rasendes Gekloppe wechselt sich mit groovigeren Parts oder gar gänzlich ruhigen Passagen ab, zumeist wird Growlgesang eingesetzt, der ab und an von Klargesängen unterstützt wird. Das harmoniert alles erfrischend gut und Attacken wie “End of the Lines” oder “Alone I Roam” lassen eher auf eine Nordlandkapelle schließen, denn auf Franzosen. Den größten Anteil am Sound hat sicherlich der Black Metal-Part, für die Göteborger Fans wird das hier häufig zu blastig sein. Dennoch sollten beide Läger hier mal ein Ohr riskieren, denn unter den 9 Tracks befindet sich kein Ausfall und mit dem wunderbaren Schluss-Song “I am Nothing” gibt es noch eine melodische Granate zu entdecken!

THE OATH, merken!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Oath 'Self-Destructed' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 18,07 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen
THE OATH - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE OATH