Terrorverlag > Blog > THE RHYTHM JUNKS > Beaten Borders

Band Filter

THE RHYTHM JUNKS - Beaten Borders

VN:F [1.9.22_1171]
The-Rhythm-Junks-Beaten-Borders
Artist THE RHYTHM JUNKS
Title Beaten Borders
Homepage THE RHYTHM JUNKS
Label POPUP RECORDS
Veröffentlichung 18.10.2013
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.7/10 (3 Bewertungen)

Das sollte man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Ein Trio aus Belgien, das einen wilden Mix aus Jazz, Pop, Rock, Funk, Soul und Blues spielt. Hört sich doch schon mal interessant an. Oder wie steht es im PR-Schreiben? „TRIGGERFINGER meets BALTHASAR“. Wobei sich mir da die Frage stellt, ob es sich um die aktuellen, weichgespülten TRIGGERFINGER handelt oder die Wilden aus ihren Anfangstagen?

Ich persönlich empfehle, diesen Vergleich nicht für voll zu nehmen. Die RHYTHM JUNKS haben nämlich recht wenig mit Rock zu tun. Vielmehr könnte man ihren Stilmix als Liaison aus Jazz, seichter Psychedelic und einem Hang zur bluesigen Mundharmonika beschreiben. Bereits bei „Offline land“ wird deutlich, was ich damit ausdrücken möchte. Ein behäbiger Rhythmus, die eben erwähnte Harmonika und eingängige Percussion lassen aufhorchen. Hier rockt und kracht nichts. Hier kuschelt der Jazz mit dem Blues, und seichte Stoner-Einflüsse vollenden die ménage à trois. Das Gleiche gilt auch für das folgende „Some people“. Bei „Never the same“ (und jetzt oute ich mich hinsichtlich meiner Jugendsünden) meint man sogar dezente Einflüsse Richtung BOY GEORGE (etwa „Karma Chameleon“)zu vernehmen. „Dreamer, dream on“ ergänzt dann noch einen gewaltigen Schuss Psychedelic im Sinne von THE GRATEFUL DEAD. Und über allem thront der dezente aber äußerst passende Gesang. „Drowning sailors“ im Anschluss wird direkt beim ersten Hören zu einem Highlight. Und zwar sowohl hinsichtlich des lyrischen Humors als auch der jazzigen Gitarren mit akustischen Ausflügen. Und passend zu diesem harmonischen Stil der Scheibe ist auch der Sound zurückhaltend, aber glasklar ausgefallen.

Dies ist wohl DAS Album, das man hören sollte, wenn man sich ganz bewusst über Genre-Grenzen hinweg bewegen will. Der Mix aus so vielen Einflüssen lässt etwas ganz Eigenes entstehen. Das ist kein Jazz oder Blues im eigentlichen Sinne. Das ist einfach rhythmische Musik mit hohem Wiedererkennungswert und einem unvergleichlichen Spaßfaktor. Irgendwie cool, irgendwie schräg, irgendwie anders.

Kommentare sind geschlossen.

The Rhythm Junks 'Beaten Borders' Tracklist
1. Offline Land Button MP3 bestellen
2. Some People Button MP3 bestellen
3. Never The Same Button MP3 bestellen
4. Dreamer, Dream On Button MP3 bestellen
5. Drowning Sailors Button MP3 bestellen
6. Checking In Button MP3 bestellen
7. Burnin' Burnin' Burnin' Button MP3 bestellen
8. Hard To Keep A Promise Button MP3 bestellen
9. Maybe Slowly
The Rhythm Junks 'Beaten Borders' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 20,51 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 2,88 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 6,99 Online bestellen

Mehr zu THE RHYTHM JUNKS