Terrorverlag > Blog > THE SUNPILOTS > King of The Sugarcoated Tongues

Band Filter

THE SUNPILOTS - King of The Sugarcoated Tongues

VN:F [1.9.22_1171]
The-Sunpilots-King-of-the-Sugarcoated-Tongues.jpg
Artist THE SUNPILOTS
Title King of The Sugarcoated Tongues
Homepage THE SUNPILOTS
Label HONEYTRAP
Veröffentlichung 27.04.2012
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Die SUNPILOTS sind eine australische Band, die sich vor sechs Jahren gegründet und einen Mix aus Alternative- und Prog-Rock auf die Fahnen geschrieben hat. Im Herbst 2010 hat der Vierer seine Zelte in Berlin aufgeschlagen, um die deutsche Hauptsstadt als Stützpunkt für ihre ausgiebigen Touren zu nutzen (auf dem Tacho ihres 16 Jahre alten VW-Bullis, dem sie den Namen Roderick gegeben haben, sind bereits 100.000 km hinzugekommen). Aktuell kann das zweite Album „King of The Sugarcoated Tongues” live vorgestellt werden, das in acht Kapiteln vom Verlangen der Menschen nach Sicherheit und den Opfern, die man bisweilen dafür leisten muss.

Mit dem Prolog „3 Minutes To Midnight“ legen die Herrschaften zunächst recht eingängig los, verlegen sich jedoch alsbald in frickeligere Prog-Gefilde mit LED-ZEPPELIN-Gedächtnis-Hooks. Weiter geht’s mit dem Titelsong, der sich abwechslungsreich präsentiert und nicht unerheblich von Raj Siva-Rajahs ausdrucksstarken Stimme getragen wird. Der Mann mit Wurzeln in Sri Lanka hat ein klassisches Gesangstraining absolviert, was man seinen Vocals unverkennbar anhört und auch in den übrigen sechs Stücken aufhorchen lässt. THE SUNPILOTS lassen sich derweil nicht nur bei „The Captain“ Zeit. Hier variiert der Sound zwischen amerikanischen Alternative, britischem Seventies-Art-Rock und ausufernden Groove-Monstern, denen sich mit „God Science“ druckvoller und vergleichsweise straighter Rock anschließt. „Sex And TV“ zählt mit seiner krachenden Slow Motion zu meinen Favoriten und auch „Rain“ gefällt mit ruhigen Klängen, die langsam an Dynamik und Intensität gewinnen. In diesem Sinne folgt auch das opulente, fast schon opernhafte „The Piper’s Mirror“, ehe „Exodus“ noch einmal in aller Ausführlichkeit alle Prog-Rock-Register zieht.

Mit „King of The Sugarcoated Tongues” empfehlen sich THE SUNPILOTS allen, die sich einen Mix aus LED ZEPPELIN, PINK FLOYD, MUSE und INCUBUS vorstellen und diesen musikalischen Cocktail auch genießen können. Mit ihrer gelungenen zweiten Scheibe und ihrer exzessivem Konzertreisen sollten sich die Aussies eigentlich problemlos in die jede Menge Prog-Herzen spielen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

the Sunpilots 'King of The Sugarcoated Tongues' Tracklist
1. 3 Minutes To Midnight
2. King of The Sugarcoated Tongues
3. The Captain
4. God Science
5. Sex And TV
6. Rain
7. The Piper's Mirror
8. Exodus
the Sunpilots 'King of The Sugarcoated Tongues' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 16,95 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,68 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen

Mehr zu THE SUNPILOTS