Terrorverlag > Blog > TIMO MAAS & BRIAN MOLKO > College 84 (Single)

Band Filter

TIMO MAAS & BRIAN MOLKO - College 84 (Single)

VN:F [1.9.22_1171]
Timo-Maas-Brian-Molko-College-84.jpg
Artist TIMO MAAS & BRIAN MOLKO
Title College 84 (Single)
Homepage TIMO MAAS & BRIAN MOLKO
Label ROCKETS & PONIES RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.0/10 (1 Bewertungen)

Die Pressemitteilung hatte es wahrlich in sich, der Dance-Künstler TIMO MAAS bringt seine neue Single mit niemand Geringerem als Brian Molko (PLACEBO) heraus, der natürlich in seiner bekannten Rolle als Sänger fungiert, ergo war klar, wie sich der Gesang anhören wird. Überrascht bin ich aber schon, denn es gibt tatsächlich nur einen einzigen Titel und der ist mit 2:58 doch einigermaßen kurz.

Da es möglicherweise nur eine Download-Single sein wird, ist es in dieser Form OK, aber im ersten Augenblick denke ich dann doch: „Hört sich an wie PLACEBO“, klingt einfach etwas dreckiger, nett eingebundene Synthesizer, so wie man alles schon von seiner Stamm-Band kennt, nur ziemlich kratzig in den geübten Ohren. Tja, und bevor man sich daran gewöhnen kann, ist der Song dann auch schon wieder vorbei, also bleibt mir nichts anderes übrig, als ihn in einer Endlosschleife laufen zu lassen und so langsam kommt Interesse auf, ich denke sogar der Track hätte gute Chancen in der Disko, aber trotzdem hört er sich „nur“ nach einem weiteren recht guten PLACEBO-Titel an, vielleicht liegt es einfach an den Vocals, die eben sehr dominant sind.

Und bevor man sich über seine Gefühle im Klaren ist, ist der Song ein weiteres Mal zu Ende, eine verzwickte Situation, mir fällt es schwer, eine fundierte Meinung zu erarbeiten. Der Song ist gut, ich würde ihn ohne Zweifel in der Tanzflächen-Primetime spielen, er ist zielgerichtet auf den Punkt gebracht und macht so den Eindruck einer schnellen Popnummer für den Dancefloor. Er bietet allerdings keine Luft, um sich zu entwickeln, sondern ist wie beim Sex kurz und dreckig, aber so was ist ja oftmals auch ganz nett.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu TIMO MAAS & BRIAN MOLKO