Terrorverlag > Blog > TRANSIT POETRY > Pedestrians In The Sky

Band Filter

TRANSIT POETRY - Pedestrians In The Sky

VN:F [1.9.22_1171]
Transit-Poetry-Pedestrians-In-The-Sky.jpg
Artist TRANSIT POETRY
Title Pedestrians In The Sky
Homepage TRANSIT POETRY
Label DANSE MACABRE
Veröffentlichung 04.03.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
4.4/10 (5 Bewertungen)

Das nenne ich mal sportlich. Nach der 2002 erfolgten Gründung halten sich TRANSIT POETRY nicht lange mit einem Debütalbum auf, sondern planen gleich ein umfangreiches Konzeptwerk, welches sich bis zum heutigen Tage über ganze 4 CDs erstreckt. Wenn es um die musikalische Umsetzung der 4 Elemente Wasser („Themes From The Desolate Ocean“ 2004), Feuer („Shamanic Passage Through The Embers“ 2005), Erde („Evocation Of Gaia“ 2008) und Luft („Pedestrians In The Sky“ 2011) geht, bedarf es auch großer Lösungen und diesen Weg haben TRANSIT POETRY ohne Wenn und Aber eingeschlagen. Die 5 Berliner um Mastermind und Multitalent Sascha Blach (Gesang) widmen sich nun zum Abschluss dieser Tetralogie also dem schwer einzufangenden Element „Luft“.

Da ich von TRANSIT POETRY bis dato wenig gehört hatte, war ich hinsichtlich der musikalischen Vielschichtigkeit sofort positiv überrascht. Erwartete ich doch, mit ordentlichen Vorurteilen gegen über Gothic-Rock beseelt, eine klassische Düster-Schrammel-Rock-Scheibe und das dann auch noch aus heimischen Gefilden. Da man kleingeistig natürlich sofort nach irgendwelchen Schubladen sucht, hörte ich erstmal ratlos die immerhin 15 Tracks mehrmals durch. Man könnte die auf „Pedestrians In The Sky“ gebotene Kunst durchaus als Gothic-Pop bezeichnen und dies sei an dieser Stelle vorurteilsfrei und im positiven Sinne gemeint. Hier kommen verschiedene Richtungen zusammen und vereinen eher die schönen Seiten der genannten Stilarten. Besonders gut gefallen mir die fast durchgängig eingängigen Refrains, die nach ein bis zwei Hördurchgängen in Fleisch und Blut übergehen. Das Album wirkt, dem Thema entsprechend, dadurch irgendwie locker und luftig.

Echte Perlen sind „Little Buddha“ und das rockigere „Monsters“, sowie „Storm“ und „The Solitary Dancers“. Die Stücke sind auch besonderer Beweis der Vielfalt dieses Albums. Mal rockig-düster und dann wieder aufmunternd elektronisch. Meine persönlichen Lieblingsstücke sind aber „Monsters“ und „A Drowning Man“, das mir besonders ans Herz gewachsen ist. Das Duett „Luminous Stars“ an der Seite mit LEANDRA besteht Sänger Sascha vorzüglich. Nick Cave und Kylie Minogue lassen grüßen. Komische unwohle Ethno-/ Weltmusik Assoziationen bekomme ich bei „A Prayer To The Planet“, das mir ebenso eher weniger „mundet“ wie auch das Einzige in Deutsch intonierte Stück „Der Nachtwandler“. Aber auch das ist wie immer Geschmacksache, also völlig subjektiv.

Ich muss abschließend einfach festhalten: Vorurteile über Bord – und offen sein für Neues. Ich bin am Ende mehr als positiv überrascht worden und habe für mich eine kleine Neuentdeckung auf dem doch oft belanglosen Markt der Neuveröffentlichungen gemacht. TRANSIT POETRY haben mit „Pedestrians In The Sky“ eine richtig spannende Interpretation des Elements „Air“ in Noten verpackt. Also anhören und losfliegen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Transit Poetry 'Pedestrians In The Sky' Tracklist
1. Astronauts & Butterflies Button MP3 bestellen
2. Monsters Button MP3 bestellen
3. A Drowning Man Button MP3 bestellen
4. Little Buddha Button MP3 bestellen
5. A Prayer To The Planet Button MP3 bestellen
6. Space Volcanoes Button MP3 bestellen
7. Der Nachtwandler Button MP3 bestellen
8. Storm - The Darkest Of All Butterflies Button MP3 bestellen
9. Blood On The Windmills Button MP3 bestellen
10. Rhyme Of The Fairies Button MP3 bestellen
11. The Solitary Dancers Button MP3 bestellen
12. Aeroplanes Into The Sun
13. Luminous Stars (feat. Leandra) - Transit Poetry / Leandra
14. Halo Of The World Button MP3 bestellen
15. Ad Infinitum Button MP3 bestellen
Transit Poetry 'Pedestrians In The Sky' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 49,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 23,88 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen
TRANSIT POETRY - Weitere Rezensionen

Mehr zu TRANSIT POETRY