Terrorverlag > Blog > TRANSIT POETRY > Shamanic Passage Through The Embers

Band Filter

TRANSIT POETRY - Shamanic Passage Through The Embers

VN:F [1.9.22_1171]
Transit-Poetry-Sharmanic-Passage.jpg
Artist TRANSIT POETRY
Title Shamanic Passage Through The Embers
Homepage TRANSIT POETRY
Label AVASONIC
Veröffentlichung 19.05.2006
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Hatte das erste Album neugierig auf den Nachfolger gemacht (siehe entsprechende Rezension zu “Themes From The Desolate Ocean”), so setzen TRANSIT POETRY mit “Shamanic Passage Through The Embers” die Reihe der Elemente fort. Nach dem Wasser, welchem die erste CD gewidmet war, ist nun das Feuer an der Reihe, oder, wenn man dem Titel folgt, die Asche, die nach dem Brand überlebt.

Auch zu diesem Album hat Sascha Blach, der Sänger von TRANSIT POETRY (auch tätig bei DESPAIRATION und als Legacy-Autor), sich wieder geäußert: Die materielle und spirituelle Welt sollen miteinander kommunizieren. Klingt das doch etwas weit hergeholt und den meisten vielleicht eher zu mystisch und nicht greifbar, so bekommen sie doch mit “SPTTE” ein handfestes Album auf den Tisch, welches das ein oder andere Highlight zu bieten hat. Alle Songs haben wie bereits angedeutet mehr oder weniger mit dem Feuer zu tun. Wurde das Album jedoch als härter als das erste angekündigt, so muss das erste ja butterweich gewesen sein, denn so hart kommt auch dieses nicht rüber. Immer noch hauptsächlich aus Synthesizern und Gitarren zusammengesetzte Musik, und die wirklich bemerkenswert gute Stimme von Sascha – aber so elektronisch angehaucht wie vermutet, sind die Tracks nicht. Wen das nicht stört, wird mit einem Kauf sicherlich nichts falsch machen – man darf nur musikalisch nichts wahnsinnig Neues erwarten. Heraus ragen sicherlich die beiden gesprochenen Gedichte “Shamanic Invocation” und “Paradise Apocalypse”, die stilistisch ein wenig aus der Reihe fallen. Aber auch die düstere Version von RAINBIRDS “Blueprint”, ein schöner Bonus-Track, bleibt gut im Ohr.

Insgesamt eine gut hörbare Scheibe, aber immer noch nichts, was aus der Masse heraus sticht, wenngleich das Album insgesamt recht abwechslungsreich ist. Und wieder darf man auf den Nachfolger gespannt sein.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Transit Poetry 'Shamanic Passage Through The Embers' Tracklist
1. Retaliation of Prometheus Button MP3 bestellen
2. The sunvoyager Button MP3 bestellen
3. Warpaint of the butterfly Button MP3 bestellen
4. Venus embodiment Button MP3 bestellen
5. Solstice Button MP3 bestellen
6. Reverie circles Button MP3 bestellen
7. Love in Aeon's joy
8. Shamanic invocation
9. Locust pilgrimage Button MP3 bestellen
10. The dionysian dancers Button MP3 bestellen
11. Lethe Button MP3 bestellen
12. Paradise apocalypse Button MP3 bestellen
13. Firefly garden Button MP3 bestellen
14. La grande mer silencieuse Button MP3 bestellen
15. Blueprint (Rainbirds - Coverversion)
16. Liquidation (Embers - Version)
17. Pathway to Eden Button MP3 bestellen
18. Blueprint (Videoclip) (Data Track)
19. Krigerherzen - Medley (Mp3)
20. Lyrics
21. Interview Button MP3 bestellen
22. Annotation to the lyrics
23. Slideshow
24. Weblinks
Transit Poetry 'Shamanic Passage Through The Embers' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 19,80 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 7,65 Online bestellen
TRANSIT POETRY - Weitere Rezensionen

Mehr zu TRANSIT POETRY