Terrorverlag > Blog > TRISOMIE 21 > Happy Mystery Child

Band Filter

TRISOMIE 21 - Happy Mystery Child

VN:F [1.9.22_1171]
Trisomie-21-Happy-Mystery-Child.jpg
Artist TRISOMIE 21
Title Happy Mystery Child
Homepage TRISOMIE 21
Label LE MAQUIS
Veröffentlichung 05.06.2009
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Eigentlich bin ich nicht der richtige für diese Rezi! Ich bin erst auf TRISOMIE 21 aufmerksam geworden, als ich einen Remix-Wettbewerb ihrer Arbeiten im Internet entdeckt habe. Teilnehmer z.B. WERMUT aus Hamburg, die den Song „J’avance Auprès De Toi (Moving By You)“ auf dem Warendorfer Kernkrach-Festival spielten. Dabei handelt es sich bei den Franzosen um eine Art Legende, sie musizieren bereits seit den frühen 80ern und dürften in punkto Plattenverkäufe das Gros der Konkurrenz locker in die Tasche stecken. Allerdings war es lange ruhig um T21, seit 1997 gab es kein reguläres Album mehr. Das ändert sich nun mit dem „Happy Mystery Child“, zu dem es auch eine Art Release-Konzert im bekannten Pariser Club „La Locomotive“ gab. Zitat Homepage: „Trisomie 21 sind Philippe und Herve Lomprez, zwei Brüder aus dem Norden Frankreichs, bei Lille (200 km von Paris entfernt), welche diese brillante Band erschaffen haben. Herve ist ein Professor der Sound Technologie in einer Uni.“ Dennoch geben sich die Musiker nicht vergeistigt allenfalls etwas vertrackt, es fällt verdammt schwer eine passende Genre-Schublade zu finden, also lassen wir es doch gleich ganz.

Der Opener „Red or Green“ kommt als sphärischer Track mit Sprechgesang und einem eigenartigen Chill Out Drive daher, moderner Elektronik Lounge Sound pur. Danach werden die Akustikgitarren ausgepackt („She died for Love“) und der Song wirkt organischer, aber dennoch irgendwie unnahbar. Nicht umsonst wurde immer wieder Vergleiche zu NEW ORDER oder der Vorgängerband JOY DIVISION laut. Die greifen aber allenfalls partiell wie etwa bei „Midnight of my Life“, mit einer klassischen Bass-Spur im Vordergrund. Auch „CUREige“ Gitarren bahnen sich dann und wann den Weg an die Oberfläche, bevor wieder eine Art Elektro Pop einsetzt, der von einigen aktuellen deutschen Formationen ähnlich angespielt wird. Die verfügen aber nicht über so einen schräg-genialen Sänger, der mit einem kuriosen Akzent englische Texte vorträgt. In gewisse Art und Weise stilbildend und einzigartig und somit der Bandgeschichte würdig.

Ein modernes Werk, das dennoch die Wurzeln des „Cold Wave“ nicht vergisst und als Gothic wie Lounge Album überzeugt. Das soll den alten Herren mal jemand nachmachen und ich hoffe, dass ich sie auch in Deutschland bald mal live erleben werde.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Trisomie 21 'Happy Mystery Child' Tracklist
1. Red or green Button MP3 bestellen
2. She died for love Button MP3 bestellen
3. No search for us Button MP3 bestellen
4. The sweet running over Button MP3 bestellen
5. Come in paradise Button MP3 bestellen
6. The touch of any flame Button MP3 bestellen
7. No works for words
8. Personnal feelings Button MP3 bestellen
9. Midnight of my life Button MP3 bestellen
10. Forsaken mysteries Button MP3 bestellen
Trisomie 21 'Happy Mystery Child' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 17,00 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 8,80 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 7,99 Online bestellen
TRISOMIE 21 - Weitere Rezensionen

Mehr zu TRISOMIE 21