Terrorverlag > Blog > TRIVIUM > Ascendancy

Band Filter

TRIVIUM - Ascendancy

VN:F [1.9.22_1171]
Trivium-Acendancy.jpg
Artist TRIVIUM
Title Ascendancy
Homepage TRIVIUM
Label ROADRUNNER
Veröffentlichung 02.02.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

Beim ersten Blick könnte man denken, dass dies nur wieder eine weitere Metalcore-Band ist, die nun von Lifeforce Rec. zum großen Metal-Label Roadrunner wechselt, um auf den rasenden Metalcore-Zug aufzuspringen. Keine Frage: TRIVIUM sind voll und ganz dem grad boomenden Genre zuzuordnen, doch sind sie alles andere als nur “eine weitere Band”.

Denn wo viele andere Combos einfach nur monoton ihre einfallslosen Thrash-Riffs und Core-Breaks durch die Gegend zimmern, überzeugen die Jungens aus Florida mit einer immensen Spielfreude und vor allem massiven Talent. So wird man nach dem ruhigen Intro mit dem Opener “Rain” gleich dermaßen thrashig weggepustet, dass einem Hören und Sehen vergeht. Doch erfreulicherweise holzen TRIVIUM nicht einfach durch, sondern durchsetzen ihre Songs immer wieder mit sehr melodischen Parts und wahren Killer-Breaks. Hier hat man eine nahezu perfekte Fusion von Metal und Core geschaffen. Wuchtige Doublebass, fette Moshparts, knackige Breaks und vor allem auch sehr gelungene Gitarren-Soli. Sehr gelungen ist auch der Wechsel zwischen den brutalen Shouts und den sehr schönen cleanen Gesangspassagen, die sich wirklich harmonisch in die Refrains einfügen. So setzen TRIVIUM generell auf sehr viel Melodie und Ohrwurm-Kracher, wobei dabei die metallische Härte zu keiner Zeit zu kurz kommt. Als Anspieltipps seien an dieser Stelle mal “A Gunshot To The Head Of Trepidation” (mit einem Power Metal-Refrain und virtuosen Soli), “Pull Harder On The Strings Of Your Martyr” (mit einem mega-Moshpart und schön energischen Shouts) und das Titelstück genannt, wobei vor allem letzteres eigentlich alle Markenzeichen dieser Band ideal verbindet und zu einem wahren “Hit” werden dürfte.

Die Krone wird dieser Kracher-Scheibe noch durch die wirklich gelungene und sehr fette Produktion aufgesetzt, deren Mix zudem noch von niemand anders als Metal-Gott Andy Sneap übernommen wurde. Alle Fünf Daumen hoch für diese Scheibe!! Wer UNEARTH und DIECAST liebt, wird diese Scheibe vergöttern!

Übrigens gibt es den Kracher “Pull Harder On The Strings Of Your Martyr” bei www.roadrunnerrecords.de als Gratis-Download! Hören, geil finden, kaufen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Trivium 'Ascendancy' Tracklist
1. The End Of Everything Button MP3 bestellen
2. Rain Button MP3 bestellen
3. Pull Harder On The Strings Of Your Martyr Button MP3 bestellen
4. Drowned And Torn Asunder Button MP3 bestellen
5. Ascendancy Button MP3 bestellen
6. A Gunshot To The Head Of Trepidation Button MP3 bestellen
7. Like Light To The Flies Button MP3 bestellen
8. Dying In Your Arms Button MP3 bestellen
9. The Deceived
10. Suffocating Sight
11. Departure
12. Declaration Button MP3 bestellen
Trivium 'Ascendancy' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 6,60 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,90 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,09 Online bestellen
TRIVIUM - Weitere Rezensionen

Mehr zu TRIVIUM