Terrorverlag > Blog > TWILIGHTNING > Swinelords

Band Filter

TWILIGHTNING - Swinelords

VN:F [1.9.22_1171]
Twilightning-Swinelords.jpg
Artist TWILIGHTNING
Title Swinelords
Label SPINEFARM
Veröffentlichung 27.04.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Erst 2006 nahm ich das erste Mal Notiz von dieser Band. Damals wurde ihre EP „Bedlam“ als „High Octane Rock“ angepriesen und machte mich dementsprechend neugierig. Groovende Gitarren, einen Hang zu AC/DC und Poser-Rock-Klischees vom Allerfeinsten blieben in Erinnerung. So hatten TWILIGHTNING mich damals überzeugt und mir gezeigt, wo meine Wurzeln liegen – im 80er-Jahre-Rock. Nun kehren die Jungs rund um den Kehlkopf der Band H.M.I Pöyhlä zurück und wollen einmal mehr beweisen, dass sie noch immer für hochgradigen Rock stehen…

…und „Swinelords“ (was für ein Titel!!!) soll uns davon überzeugen. Zu Anfang muss eines erwähnt werden. Man bleibt dem Stil treu, bringt Poser-Lyrics und 80er-Jahre-Feeling mit und kümmert sich nicht um Klischees. Aber davon abgesehen hat sich die Band immens weiterentwickelt. Das Gespür für Melodie, Stimme und Instrumente ist so gut wie nie, die Songs marschieren und laden erneut zum fröhlichen Headbangen ein. Mit „Isolation Shell“ startet das Album groovend und mit gemäßigter Geschwindigkeit. Dem folgt der Namensgeber dieser Scheibe, welcher ein wenig mit GUNS ’N’ ROSES kokettiert. Dieser – wie auch all die anderen der 10 Titel – bietet klasse Gitarrensounds und vor allem ausgezeichnete Soli. Aber was fehlt hier noch? Richtig – der obligatorische Akustik-Gitarren-Track. Auf diesen muss man bis Song 7 („Not a word“) warten. Aber das Warten lohnt sich. Kennt jemand zufällig die neue Scheibe von der BLUES COMPANY? Vorgenannte Komposition dürfte sich auch auf diesem Akustik-Meisterwerk der Blueskönige wohl fühlen. Selbstverständlich haben alle hier nicht erwähnten Songbeitrge ihre Vorzüge und wissen zu überzeugen. Ebenso auch der Klang der Veröffentlichung.

Ich denke, jedem der diese Rezension gelesen hat, wird aufgefallen sein, dass sich TWILIGHTNING nicht mit Innovation und der Intention der Genrerevolutionierung ans Werk gemacht haben. Eigentlich machen sie das, was viele andere Kapellen auch tun – klassischen Rock, der zwischen diversen 80er Bands schwankt und einzelne Attitüden von aktuelleren Acts übernimmt. So kann ich auch keinen Grund nennen, warum man diese Scheibe kaufen oder eben auch nicht kaufen sollte. Eigentlich muss sich hier jeder Hard Rock-Fan selbst ein Bild machen. Sollte man der Rock-Ära der 80er nachtrauern, wird man hier aber mit Sicherheit seine Freude haben oder sogar sein persönliches musikalisches Kleinod finden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Twilightning 'Swinelords' Tracklist
1. Isolation shell Button MP3 bestellen
2. Swinelord Button MP3 bestellen
3. Reflection of the cuckoo Button MP3 bestellen
4. Vice Jesus Button MP3 bestellen
5. Pimps, witches, thieves & bitches Button MP3 bestellen
6. The gun Button MP3 bestellen
7. Not a word Button MP3 bestellen
8. Consume gap Button MP3 bestellen
9. With the flow Button MP3 bestellen
10. Wounded & withdrawn Button MP3 bestellen
Twilightning 'Swinelords' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 3,74 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 4,70 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen
TWILIGHTNING - Weitere Rezensionen

Mehr zu TWILIGHTNING