Terrorverlag > Blog > TYRANT EYES > The Sound of Persistence

Band Filter

TYRANT EYES - The Sound of Persistence

VN:F [1.9.22_1171]
Tyrant-Eyes-The-Sound-Of-Persistence.jpg
Artist TYRANT EYES
Title The Sound of Persistence
Homepage TYRANT EYES
Label PURESTEEL RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Epischen, klassischen melodic Heavy Metal zocken diese Deutschen Jungs auf ihrem dritten Werk, dem ersten nach satten 8 Jahren. Gleich “Another Ray of Light” mit dem sehr ausdrucksstarken Gesang von Claudius Bormuth überzeugt und erinnert Rhythmus-technisch an ICED EARTH oder MORGANA LEFAY. Stark.

“Beginning of the End” lässt vertracktes Thrash-Riffing erschallen und zieht den Speed enorm an Partweise, Bormuth gröhlt hier in tieferen Regionen. Da sind topfitte Musiker am Werk! Man pendelt auf diesen 10 Songs permanent zwischen Prog Metal, klassischem Heavy/ Power Metal und Thrash, was dann aber manchmal doch etwas zu aneinandergesetzt klingt. Bei aller Technik hätte man vielleicht einfach auch mal straight ein geiles Riff durchziehen sollen. Mit der halb auf Deutsch gesungenen Schluß-Halbballade “Friendship” zeigt man nochmal seine musikalische und kompositorische Klasse auf. Dieses Können müsste man jetzt mal in noch griffigere Songs ummünzen.

Dennoch solltet Ihr TYRANT EYES unbedingt mal anchecken!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu TYRANT EYES