Terrorverlag > Blog > TYSKE LUDDER > Bombt die Mörder? (Re-Release)

Band Filter

TYSKE LUDDER - Bombt die Mörder? (Re-Release)

VN:F [1.9.22_1171]
Tyske-Ludder-Bombt-die-Moerder.jpg
Artist TYSKE LUDDER
Title Bombt die Mörder? (Re-Release)
Homepage TYSKE LUDDER
Label BLACK RAIN
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.3/10 (59 Bewertungen)

Nach “Dalmarnock” liegt mit der 1994 im Original erschienenen “Bombt die Mörder?” ein weiteres ReRelease von TSYKE LUDDER vor, welches, wenn man das Booklet genauer betrachtet, als Reaktion auf den ersten Nato-Kriegseinsatz in Europa seit dem Ende des 2.WK zu sehen ist.

Tracks wie “Irrsinnige Vögel” und “An vorderster Front”, die jeweils im Original und zwei mehr oder weniger gelungenen Remixen vorliegen, setzen sich kritisch mit der Thematik Jugoslawien und Krieg allgemein auseinander. Musikalisch verkörpern TYSKE LUDDER typischen Mid 90er EBM aus Maschinenklängen und straighten Beats, rund zehn Jahre klingt das ganze sicherlich ein wenig antiquiert, besitzt aber durchaus in den heutigen, technisch aufgerüsteten Zeiten seinen Charme. Ein bisschen wirkt “Bombt die Mörder?” für mich wie eine Mischung aus DIE KRUPPS und DER PRAGER HANDGRIFF. Während die Remixe von “Irrsinnige Vögel” sich eher durchschnittlich anhören, holen die sehr schnellen/ beatorientierten “Vigilante RMX” und “Ctrl-Alt-Del RMX” von “An vorderster Front” die Kohlen aus dem Feuer und grooven sehr ordentlich. Als weiterer Titel bietet “Zu viel”, der sich dem Thema Beziehungen widmet, gelungene statische und kühle Ästhetik, den sehr technisch wirkenden “Kosovo Party Migs by Wertstahl & F. Hirche” würde ich insgesamt gesehen als besten Track der VÖ sehen.

Auch wenn einige textliche Plattitüden enthalten sind, hat man den Eindruck, dass TYSKE LUDDER schon recht viel Wert auf ihr Songwriting legen (gelegt haben), auch der Rest von “Bombt die Mörder?” bieten dem geneigten Hören schnelle, direkte und harte Elektrokost mit durchaus vorhandenem Unterhaltungsfaktor. Sowohl damals als auch heute gilt: Für mich nicht der Riesenwurf, aber hörbar.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

TYSKE LUDDER - Weitere Rezensionen

Mehr zu TYSKE LUDDER