Terrorverlag > Blog > UNDER EDEN > The Savage Circle

Band Filter

UNDER EDEN - The Savage Circle

VN:F [1.9.22_1171]
Under-Eden-Savage-Circle.jpg
Artist UNDER EDEN
Title The Savage Circle
Homepage UNDER EDEN
Label BLACK LOTUS
Veröffentlichung 20.06.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Manchmal verstehe ich die beiliegenden Band-Infos einfach nicht. So werden UNDER EDEN als eine Mischung aus Hardcore und Death Metal angekündigt. Im Endeffekt spielen die Amis aber Death/ Thrash mit einem schweden-lastigen Sound. Dieser wird zudem als eine Produktion im HATEBREED-Stil beschrieben, doch wo die HC-Helden zwar dreckig aber fett klingen, dröhnt “The Savage Circle” im Grunde einfach ziemlich dumpf. Musikalisch tendieren UE, wie schon erwähnt, in die Death/ Thrash-Ecke. So geht “Six feet under Eden” gleich treibend und mit viel Groove nach vorne und beschert uns vor allem im Mittelteil einige richtig klassische Bay Area-Moshparts mit knackigen Riffs und schön wummernder Doublebass. Die folgende ruhige Passage mit dem energiegeladenen Einstieg in das nächste Mosh-Gewitter mit dem gelungenen Solo lässt dann deutlich die schwedischen Einflüsse erkennen. Sehr nett, was das Quartett da auf dem Kasten hat. So geht es dann auch über die gesamten 47 Min. Schweden-Tod-Groove-Walzen mit immer wieder kehrenden Bay-Area Parts, welche allesamt sehr solide dargeboten werden. Aber die “cleanen” Gesangspassagen sollte man schleunigst wieder einmotten, denn die klingen bei u.a. “Veil of Twilight” und “Seventh Night” überhaupt nicht so tolle…

Wieder mal auffallend, wie oft bei Black Lotus Veröffentlichungen, ist der doch von Song zu Song stark schwankende Sound. So kommen der Opener oder auch “Zealot” und “Seventh Night” zwar nicht fett, aber ok aus den Boxen. Dafür klingen aber dann die folgenden Songs (z.B. “Behind blind eyes”) zum Teil nach richtigen Demo-Aufnahmen. Bei “Veil of Twilight” schwankt der Soundpegel sogar innerhalb des Songs. In den letzten Monaten habe ich da schon einige Demo-Produktionen gehört, die nicht nur fetter klingen, sondern den Sound auch über alle Songs hinweg halten können. Da frage ich mich, ob es daran liegt, dass es noch das Debüt der Band ist und man einfach nicht das Budget für einen anständigen Producer hatte, oder ob man die Songs (vielleicht auch deswegen) in unterschiedlichen Abschnitten in verschiedenen Studios aufgenommen hat. So wird “The Savage Circle” zwar ein nettes, aber nicht überwältigendes Debüt. Aller Anfang ist halt schwer…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Under Eden 'The Savage Circle' Tracklist
1. Six feet under Eden Button MP3 bestellen
2. Creation defies creator Button MP3 bestellen
3. Zealot Button MP3 bestellen
4. Behind blind eyes Button MP3 bestellen
5. Veil of twilight Button MP3 bestellen
6. Bitter revelation Button MP3 bestellen
7. Seventh night Button MP3 bestellen
8. The savage circle Button MP3 bestellen
9. Curse made flesh Button MP3 bestellen
10. Most low Gods Button MP3 bestellen
Under Eden 'The Savage Circle' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 14,16 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 1,47 Online bestellen

Mehr zu UNDER EDEN