Terrorverlag > Blog > UNDERLORD > Rise of the Ancient Kings

Band Filter

UNDERLORD - Rise of the Ancient Kings

VN:F [1.9.22_1171]
Underlord-Ancient-Kings.jpg
Artist UNDERLORD
Title Rise of the Ancient Kings
Homepage UNDERLORD
Label RAGE OF ACHILLES
Veröffentlichung 12.12.2002
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

UNDERLORD: Eine Band aus Kanada, dem Black Metal alter Schule dienend, VENOM, HELLHAMMER und WARFARE im Booklet ebenso dankend wie H.P. Lovecraft und dem Arbeitsamt, sich alberne Namen gebend wie „Hellfiend“, „Azag-Thoth“ und „Lupus Void“.

UNTERgründisch ist aber neben ihrer Philosophie vor allem ihr Sound, bei dem alles weit weg klingt: Die Gitarren, die Stimme, das Schlagzeug, ja sogar die Band als Ganzes. Die Segnungen der modernen Studiotechnik hat die Band dabei wohl bewusst UNTERschlagen, doch kann man mit einer Old-School Produktion noch lange nicht automatisch auch Old-School Atmosphäre generieren. Am liebsten würde man all diesen Möchtergern-Satanisten ihre müden Aufgüsse alter Pionierswerke per Polizeidekret UNTERsagen – doch wer hat schon die Zeit, sich durch die dafür nötigen UNTERlagen zu kämpfen? Deswegen wird man sich wohl oder übel die knappe halbe Stunde UNTERirdisch schlapp klingender Songs geben müssen – auch wenn „anstrengend“ dafür eigentlich noch eine UNTERtriebene Bezeichnung wäre. Dabei sind die Kompositionen eigentlich sogar ganz UNTERhaltsam, UNDERLORD verstehen UNTER anderem was vom Schreiben knackiger Riffs und stromlinienförmiger (wenn auch etwas simpler) Arrangements und der Proto-Doom von „The Blooded Helm“ ist sogar erstklassig. Die Argumente für ihr Talent UNTERmauern die Jungs mit einigen starken Stücken und man würde ihnen am liebsten UNTERbreiten, nur noch so präzise Granaten wie „The Warlock“ und „Feast of the Revenant“ zu zünden. Doch hält eben nicht jeder Track einer näheren UNTERsuchung statt.

UNDERPANTS: Vielleicht der passendere Bandname, denn in eben diese machen sich die drei bestimmt sofort, wenn sie mal mit richtig finsterem, fiesen Black Metal konfrontiert werden. Und nächstes Mal bitte einen anderen Coverdesigner und keine Kinderkarnevalsfotos für die Rückseite mehr – denn die sind wirklich UNTER ALLER SAU!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Underlord 'Rise of the Ancient Kings' Tracklist
1. Age of kings
2. Feats of the rebenant
3. War of the tyrants
4. Aprocryphal murmurs
5. The warlock
6. Cycle of epochs
7. At satan's behest
8. The blooded helm
9. Reign of the elders
10. Raben
Underlord 'Rise of the Ancient Kings' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 21,96 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 1,99 Online bestellen

Mehr zu UNDERLORD