Terrorverlag > Blog > UNHEILIG > Zelluloid

Band Filter

UNHEILIG - Zelluloid

VN:F [1.9.22_1171]
Unheilig_Zelluloid.jpg
Artist UNHEILIG
Title Zelluloid
Homepage UNHEILIG
Label FOUR.ROCK/ TCM
Veröffentlichung 16.02.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.6/10 (9 Bewertungen)

Der Graf ist wahnsinnig geworden! Ja wirklich, innerhalb nur eines Jahres hat der Mann 2 CDs, 2 MCDs und den TRIBUTE TO DEPECHE MODE herausgebracht und er konnte sich jedes mal steigern. Ob er nun mit „Zelluloid“ seinen songschreiberischen Zenith erreicht hat, vermag ich nicht zu sagen, aber eins ist hundertprozentig sicher: Das hier ist eine absolute Mörder-Scheibe geworden, die keine Wünsche offen lässt. Waren schon die Vorgänger nicht von schlechten Eltern, so hat er nun sämtliche Details noch weiter verfeinert. Die grobe Marschrichtung hat sich natürlich nicht geändert: Eine Mischung aus elektronischen Elementen, (programmierten) Gitarren und der sinistren Stimme des „Unheiligen“, der dieses mal einen Einblick in sein Innenleben gibt. Genau das ist nämlich das textliche Konzept, „Zelluloid“ als Synonym für den Film des Lebens, der sich vor deinen Augen abspielt und in dem man meist ein Getriebener ist…

Was besonders auffällt, ist der enorm verbesserte Umgang mit den elektronischen Klängen, die Synthies wurden viel organischer integriert und klingen deutlich besser. Bestes Beispiel hierfür: „Auf zum Mond“, wo dynamische Anklänge an den Future Pop auftauchen, die den Song ungemein treibend erscheinen lassen. Aber fast jeder der 14 Tracks auf der regulären Ausgabe (es gibt auch eine Limited Edition mit 2 Bonusstücken) besitzt Hit-Potenzial, so lebt der Opener „Zauberer“ von einem dieser hymnenartigen Refrains, für die UNHEILIG so bekannt ist. Daneben überrascht auch der kritische Text, welcher einer ganz bestimmten Person gewidmet ist, deren Identität natürlich nicht preis gegeben wird. „Hört mein Wort“ könnte in jedem schwarzen Tanztempel für Furore sorgen, genauso wie „Freiheit“ für die Gedanken der gesamten alternativen Szene stehen könnte. Obwohl einige Parts auch auf den früheren Veröffentlichungen zu finden sind, wurde so intelligent arrangiert, dass nur ein angenehmes „Déjà Vu“-Gefühl entsteht. Wie lange es der Graf allerdings verhindern kann, sich zu wiederholen, ist hier nicht das Thema, BAD RELIGION bringen auch schon ewig das gleiche, konstant gut Album heraus. ZzZ – Zurück zu „Zelluloid“ – Die Mehrzahl der Stücke sind flotte Stampfer, die man schon nach 2 bis 3 mal Hören mitsingen kann, aber auch nicht langweilig werden, was ich nun wirklich bestätigen kann… „Willst du mich“ kommt dann mal ein wenig härter aus dem Äther und könnte live dann in Richtung NDH tendieren, das wird man dann bald auf der Tour mit TERMINAL CHOICE erfahren. Daneben gibt es mit Songs wie „Feier dich!“ oder „Himmelherz“ auch gefühlvolle Balladen fürs Herz. Interessant zudem, dass hin und wieder in einer höheren Stimmlage gesungen wird, ein Stilmittel, welches durchaus noch öfter eingesetzt werden könnte.

Einziger kleiner Wermutstropfen mögen für manche die relativ pathetischen Texte sein („Gottes Wolkenpracht“), aber die sollten sowieso die Hände von einer UNHEILIG-Scheibe fernhalten. Und wenn ich sehe, dass OOMPH! (lobenswerterweise!) auf Platz 1 in Deutschland stehen, dann wage ich die Prognose, dass man den Grafen mit ein wenig Glück und geschicktem Marketing auch in die Charts bringen könnte. Verdient hat er es, ich hoffe nur, er hat auch ein Leben außerhalb des Proberaums…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Unheilig 'Zelluloid' Tracklist
1. Die Filmrolle Button MP3 bestellen
2. Zauberer Button MP3 bestellen
3. Hört mein Wort
4. Willst du mich Button MP3 bestellen
5. Himmelherz Button MP3 bestellen
6. Auf zum Mond Button MP3 bestellen
7. Freiheit Button MP3 bestellen
8. Herz aus Eis Button MP3 bestellen
9. Sieh in mein Gesicht!
10. Mein König
11. Fabrik der Liebe
12. Tanz mit dem Feuer
13. Feier Dich!
14. Zeig mir, dass ich lebe (Bonus)
15. Wenn Du Lachst (Bonus)
16. Zelluloid
Unheilig 'Zelluloid' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 26,99 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,79 Online bestellen
UNHEILIG - Weitere Rezensionen

Mehr zu UNHEILIG